Frage von Linda029, 51

Wozu bin ich alles dem Nachmieter verpflichet?

Hallo ihr Lieben,

Ich ziehe zum Juli aus meiner aktuellen Wohung aus und mein Vermieter hat auch schon eine Nachmieterin gefunden. Diese hat mich kontaktiert (habe dem Mieter erlaubt ihr meine Emailadresse zu geben) und gebeten dass sie mit mir einen Termin ausmachen kann um Küche und Wohnzimmer auszumessen, dies ist auch geschehen. Jetzt hat sie mich erneut angeschrieben, und meinte dass wenn sie eine Küche bestellt und sie sich die aufbauen lässt, die Leute von der Küchenfirma auch noch einmal messen kommen würden und ich mit ihr einen Termin ausmachen soll, und dass sie noch Fotos machen möchte von der Wohnung. Ehrlich gesagt habe ich keine Lust darauf, da ich im Moment sehr viel zu tun hab (beende jetzt meine Ausbildung etc.) und muss mich selbst noch mit voll vielen Sachen für den Umzug auseinandersetzen etc. Zudem wohne ich hier ja noch und hab keine Lust darauf hier Menschen von einer Küchenfirma durchlaufen zu haben nur wegen der Nachmieterin. Jetzt meine Frage: Bin ich dazu verpflichtet? Und wenn nein: Wie kann ich es nett formulieren?

Antwort
von wilees, 25


Du mußt ihr für dieses Ansinnen keinen Zutritt zur Wohnung gewähren.   Du mußt auch nicht besonders höflich und zuvorkommend sein.

 Anrede

Ich kann aus zeitlichen Gründen ihrem Wunsch nicht entsprechen.

Zudem möchte ich nicht, dass in meiner Wohnung Bilder gemacht werden, solange ich hier noch  wohne.

( Deine Wohnung bis zur Schlüsselübergabe.

Und Du mußt Dich nicht rechtfertigen oder Dich entschuldigen. )

Gruß

Ende.

Antwort
von beangato, 32

Du bist zu gar nichts verpflichtet.

Die Küchenfirma kann ja dann rein, wenn die Wohnung leer ist, also Du ausgezogen ist.

Fotos gehen gleich gar nicht - Privatsphäre.

Die Dame nimmst sich ganz schön viel raus.

Ich würde da gar nichts nett formulieren. Schreib einfach: Sobald ich ausgezogen bin, können Sie täglich in die Wohnung. Bis dahin können Sie bestimmt warten.

Antwort
von anitari, 24

Zu allem wozu Du verpflichtet bist hast Du erfüllt.

Du hast den Interessenten zum Besichtigen in die Wohnung gelassen.

Mehr mußt Du nicht erlauben.

Antwort
von flowerpowerrr, 6

Sie kann es auch mit dem Vermieter klären. Warum solltest du das alles regeln?

Antwort
von Nemesis900, 34

Du stehst mit dem Nachmieter in keinerlei rechtlichen Verhältnis also bist du ihm gegenüber auch zu nichts verpflichtet. Sag einfach das du keine Zeit hast.

Antwort
von Dexter10x, 19

Gegenüber dem Nachmieter hast Du überhaupt keine Verpflichtungen. 

Teile einfach mit, dass Du keine Zeit hast. Punkt.

Antwort
von kenibora, 24

Wenn Du sowieso ausziehst, warum gibts Du nicht einem Nachbarn den Schlüssel, oder gibst dem Vermieter die Vollmacht/Berechtigung dazu?

Kommentar von Linda029 ,

Ich gebe doch keinem Nachbarn den Schlüssel damit er mit für mich Fremden Leuten in meiner Wohnung ohne mein Dasein umherläuft... 

Kommentar von anitari ,

Warum sollte Linda029 das tun?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten