Frage von Xhelper, 26

Woyzeck in der Schule (Keine Hausaufgaben) Findet ihr wirklich, dass Woyzeck keine Moral besitzt?

Also, mein Lehrer meinte - glaube ich- das Woyzeck kein Moral besässe (vlt. War es ein Schüler der es sagte) aber wieso sollte er keine Moral besitzen? Ich finde einfach, dass eine "für sich normale Moral besitzt) und für aussenstehende, mag er eine verdrehte Moral besitzen... aber doch nicht keine ?

Antwort
von Nalzet, 18

Woyzeck ist eines der ersten Werke, bei denen die Protagonisten nicht mehr klar zwischen gut und böse unterschieden werden können. Obwohl Woyzeck am Schluss zum Mörder wird, findet der Leser ihn sympathisch.

Vielleicht besitzt die Geschichte keine Moral, sie regt aber zum Denken an.

Kommentar von Xhelper ,

Ach so, dachte ich mir fast schon. Wir lesen eben auch Yvonne parallel dazu. Ich denke, dass Yvonne und Woyzeck vieles gemeinsam haben gleichzeitig auch nichts. Aber beiden ist ein Charakter gegenen, dass weder gut, noch böse ist. Bei woyzeck würde ich aber eher sagen, dass er als böse gesehen wird. Bei Yvonne... da ist's Neutraler. Was denken Sie dazu - falls Sie Yvonne kennen?

Kommentar von Xhelper ,

Ah.. danke fuer die Antwort - so nebenbei!

Kommentar von Nalzet ,

Das kenne ich nicht. Woyzeck gehört übrigens zur Epoche "Vormärz", falls du noch mehr dazu wissen willst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community