Wovor habt ihr am aller-aller-meisten Angst?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das ist ganz normal wenn man einen geliebten Menschen verliert. Das gehört auch zur Trauerverarbeitung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zumiiii
13.03.2016, 03:14

Ok gut zu hören das es normal ist :) ich hab nämlich duech die Panikattacken gedacht es sei nicjt normal

0

Davor, dass ich bis zu meinem Tod nicht 2-3 Lebenszielchen erreicht habe und ich nicht "in Ruhe" sterben kann, weil mich die Sehnsucht danach so quält :)
Ansonsten steh ich dem Thema Tod recht locker gegenüber...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tut mir leid dass Du einen Freund verloren hast. Aber er ist ja jetzt nur an einem  "anderen Ort"... Vor dem Sterben hab ich mehr Angst - als vor dem Tot. Vor allem hab ich jetzt wirklich Angst vor Krieg und Rassissmus usw. Es ist sehr schlimm. Dann träum ich mich einfach weg -ganz ehrlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lynx1337
13.03.2016, 03:07

Da bin ich echt neidisch auf dich, ich kann seit ca. 3 Jahren nicht mehr träumen.

LG Lynx

0

Ich habe auch vor dem Tod angst nicht wie oder wo ich sterben,  sondern danach. 

Was passiert dann? 

Mir wurde mal erzählt man liegt als Seele im Grab kann von dort alles beobachten und wartet dort bis die Welt untergeht, dann werden alle Seelen aufgeteilt ob Himmel oder Hölle. ... Ich habe extreme Platz angst um genau zu sagen Klaustrophobie. . Ich kann mir nicht vorstellen  im Grab so lange da zu liegen .Auch wenn ich nicht dran glaube habe ich Riese angst davor .Ich bin erst 16 aber der Tod kann mich,  uns alle immer treffen. 

Außerdem habe ich richtig angst früh zu sterben und nix erreicht zu haben .... Ohne Sinn gelebt zu haben ....

Ich schlafe manche Nächte garnicht , weil ich diese Angst habe . 

Wie ich damit umgehe? 

Ich kann damit nicht umgehen,  denn die Angst wird immer größer. ....

Eine zweite angst ist , Zukunfts angst , die Angst dass nicht zu erreichen was ich will,  ich will mal Arzt werden um Kranken Menschen zu helfen , aber ich habe angst es nicht zu Schafen.  Das Problem das ist mein größter  Traum auf der ganzen Welt Arzt zu werden und anderen zu helfen.

Früher als ich klein war , sah ich oft Menschen im Fernseher die eine Lebens notwendige OP gebraucht haben , aber kein Geld hatten , seit dem habe ich mir vorgenommen die noch so teure OP als Arzt selbst zu bezahlen. Auch wenn es unmöglich zu sein scheint  ist es mein größter TRAUM

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zumiiii
13.03.2016, 03:33

Also mit der angst cor dem tod ist es bei mir genau das selbe wie bei dir.. Ich schlafe auch nicht mehr heute mal wieder nicht.. Mein Kumpel war 21 als er starb viel zu jung ohne etwas zu erreichen! Nicht nach dem ideal der Welt aber eigentlich hat er ja was erreicht er hat erreicht das wa menschen gibt die ihn liebten die um ihn weinen die ihn schätzen das ist doch wichtiger? Letzendlich hat er nichts mitnehmen können. Natürlich ksz es wichtig ziele im leben zu haben aber man nimmt nichts mit wichtiger ist es was man hinterlässt und in welcher Erinnerung man bleibt oder ? Viel Glück das ist ein sehr schönes Ziel ich hoffe du erreichst es! Aber ich denkendu wirst grad als arzt ciel mit dem Tod konfrontiert sein.. Ich würde damit nichts mehr klar kommen. Qie ich mit dem tod ungehe? Gatnicht!!! Bin momentan beim psychologen mal schauen ob es was bringt bis jetzt nichts

1

Versagensangst, Zukunftsangst, Bindungsangst, Angst vor zu großen Menschenmassen... wenn ich's mir so überlege ist der Tod wohl das harmloseste... Leben ist härter...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zumiiii
13.03.2016, 02:43

Das weiss man leider nicht.. Man weiss ja nicht was danach kommt passiert ob es weh tut ob ob man in die hölle kommt ob die geliebten Menschen jee irgendwann noch bei einem sein werden etc.

0

Das der Krebs meines Mannes wieder ausbricht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zumiiii
13.03.2016, 02:40

Hoffentlich nicht! Bleib stark:)

1
Kommentar von Goodnight
13.03.2016, 02:44

Dann hoffe ich mit euch und drücke fest die Daumen!

2

Ich habe vor dem Tod Angst und angst, dass mein Freund mich verlässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zumiiii
13.03.2016, 02:37

Danke für deine Offenheit! Wie gehst du damit um?

0

Hatte ich auch mal. Mittlerweile ist es bei mir so, dass ich mit sowas und generell mit sehr viel in meinem Leben sehr gleichgültig umgehe.

LG Lynx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zumiiii
13.03.2016, 02:41

Wie hast du das geschafft :o

0

ihr werdet lachen ich generell sehr ängstlich aber meine größte angst inst das mädchen von the ring oder ähnliche gestalten immer wenn ich irgendwo nur kurz hinschaue sehe ich umrisse von schwarz gekleideten frauen "schauder"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DoktorStrange
13.03.2016, 02:42

das macht mich oft sehr fertig (angstatacken)

0
Kommentar von Zumiiii
13.03.2016, 02:57

Ohhh mein goooottttt vor diesem mädchen da hab ich auch übertreiben angst :O

1

Ich habe angst mich bei paar leuten zu entschuldigen (klingt komisch aber musst du nicht verstehen) ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zumiiii
13.03.2016, 03:20

Klingt komisch aber ich kann es irgendwie verstehen :D

Iwie hatte ich des glaub auch mal

Man weiss nicht wie die Person reagiert man weiss nicjt wie und wann man sicj entschuldigen soll man fühlt sich komisxh so als versager irgendwie 

1
Kommentar von jumper121
13.03.2016, 03:30

ja genauso ist es :)

1

Spinnen. Extreme Phobie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine größte Angst wäre, dass meinem Zwillingsbruder was passieren könnte.

Ich hab ihn einfach megaa gern und will ihn für immer bei mir haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zumiiii
13.03.2016, 02:39

Musste echt lächeln:) das ist ja mal süss *.*

1

Vorm Tod habe ich keine Angst. Den erlebe ich ja nicht.

Am meisten Angst habe ich z.Z. vor den Spinnern von AFD und Pegida. Die fügen unserem Land erheblichen Schaden zu.

Aber noch schlimmer ist die Perspektive, dass ein Wahnsinniger wie Donald Trump Präsident der USA werden könnte. Dann ist wohl das Ende nah.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung