Frage von Amalia778, 22

Wovon lebt und nährt sich die Liebe?

Antwort
von Andrastor, 22

Gedanken

Liebe ist eine Emotion wie jede andere, eine Ausschüttung von verschiedenen Hormonen im richtigen Verhältnis.

Da diese Hormone im Gehirn ausgeschüttet werden kann man diese Emotionen (wie alle anderen) durch seine Gedanken steuern.

Man kann sich hineinsteigern und die Liebe die man fühlt durch seine positiven Gedanken anheitzen, aufbauschen und intensivieren, man kann sie aber genauso durch negative Gedanken abschwächen, abflachen bis auslöschen.

So romantisch viele die Liebe auch sehen wollen, sie ist ein biomechanischer Prozess, nichts weiter. Und so toll sie sich auch anfühlt, mit den richtigen Gedanken kann man alles lieben oder hassen wie man es will.

Antwort
von Allexandra0809, 16

Durch Vertrauen, gegenseitige Liebe und vor allem auch durch Gespräche. Die Liebe muss gepflegt werden, sonst geht sie ein

Antwort
von alicar, 18

Vertrauen, Zuwendung und gemeinsame Erlebnisse

Antwort
von Dreams97, 6

Hallo!

Von Vertrauen und Ehrlichkeit.

Grüße, Dreams97

Antwort
von JustMe1999, 11

Hauptsächlich vertrauen und Ehrlichkeit.

Antwort
von Teekanone, 19

Vertrauen und sexuelle Anziehung

Antwort
von SvenCabeyo, 13

Von Gagi

Antwort
von chrissi92ndh, 11

Vertrauen, Offenheit und..es gehört definitiv dazu ..Sex

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten