Frage von DamnVinni, 33

Wovon ist es abhängig, dass ein Satellit auf einer Kreisbahn bleibt?

Von der Geschwindigkeit und von den Abstand (Radius), oder?

Oder: nur der Geschwindigkeit? nur vom Abstand?

Expertenantwort
von Franz1957, Community-Experte für Physik, 22

Dass ein Satellit auf einer Kreisbahn bleibt, hängt vor allem von der Anziehungskraft der Erde ab. Sie ist es, die ihn auf der Kreisbahn hält. Ohne sie würde der Satellit nicht kreisen, sondern sich auf schnurgerader Bahn in die unendlichen Weiten verabschieden.

Geschwindigkeit und Bahnradius verhalten sich bei einer Kreisbahn so zueinander, daß die radiale Beschleunigung gleich der Erdbeschleunigung ist.

Antwort
von DerSchokokeks64, 33

Nein, beides. Wenn die Geschwindigkeit zu niedrig ist, stürzt er ab. Und wenn er zu nah an der Erde ist, muss er schneller sein um die höhere Gravitation zu überwinden.

Kommentar von Franz1957 ,

Wenn der Satellit so niedrig fliegt, daß ihn die Atmosphäre bremst, dann muß er nur deshalb schneller werden, damit er wieder auf eine höhere Bahn mit weniger Luftreibung steigt.

Die Gravitation "überwinden" kann und soll ein Satellit gar nicht. Ohne sie geht es nicht. Sie ist es, die ihn auf seinem Orbit hält und dafür sorgt, daß er nicht auf und davonfliegt.

Antwort
von Papabaer29, 27

Beides. Je näher dran, desto schneller muss er sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten