Frage von Chinella, 28

Wovon der Schwindel?

Hallo, ich habe seit ca 3 Tagen das gefühl das mir schwindlig ist aber nicht dauerhaft sondern nur mal ein paar stunden. ich hatte so ein gefühl sonst nie wirklich und weiß nicht wie ich damit umgehen soll. blutdruck etc habe ich oft untersuchen lassen und es ist auch noch nicht lange her deshalb denke ich nicht das es daher kommt. mir hatte in den letzten tagen auch manchmal kopfschmerzen und überlkeit. (schwanger bin ich nicht). Ich bin erst 16 habe aber eine angststörung aber das es davon kommt glaube ich auch nicht weil so schlimm war es noch nie. heute ist samstag und ich würde gerne zum arzt nur ich müsste jetzt zum bereichtschaftsarzt und ich weiß nicht ob das nicht eher ein zu harmloser grund dafür ist aber hier sitzen und mir sorgen machen möchte ich auch nicht. kennt sowas jmd oder was ratet ihr mir? mfg

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von leonyxx, 16

als person die selbst angststörungen hat muss ich sagen, dass mir auch häufiger schwindelig ist hab aber keine ahnung ob das einen zusammenhang hat

was ich tue ist dann meistends 1L trinken und eine aspirin nehmen, aber wenn es bei dir schon 3 tage lang so ist würde ich wirklich sagen geh lieber zum arzt

Kommentar von Chinella ,

danke für deine antwort :)

Antwort
von striepe2, 20

Häufige Gründe evtl.: Zu wenig getrunken, zu wenig gegessen, zu wenig Sauerstoff (kurz spazieren gehen) Wetterfühlig? Zu viel, oder zu wenig  geschlafen. Ansonsten beim Arzt alles checken lassen. Vielleicht hilft ein leichtes Kreislaufmittel. Alles Gute!

Kommentar von Chinella ,

wetterfühlig kann sein denn an sowas habe ich auch schon gedacht :/ aber der rest weiß ich nicht. zum arzt würde ich gerne gehen aber bin mir unsicher ob das nicht peinlich ist extra deswegen zum notarzt zu gehen .. danke aber für die antwort

Kommentar von schachsommer12 ,

Schwindel kann viellfältige Gründe haben.

Klar, raus an die frische Luft ist natürlich immer ein guter Tipp, aber bitte vorsichtig bei Schwindel. Niemand will einen Unfall. 

Vielleicht lieber ein paar Minuten hinlegen...Stichwort "Power-Nap".

Und falls es weiterhin nicht besser wird, frag einfach vertrauensvoll deine Eltern oder Erziehungsberechtigten. Im Notfall können sie mit dir z. B. ins Krankenhaus fahren.

Bei starkem Schwindel bitte NICHT alleine gehen oder fahren. Unfallgefahr! 

Kommentar von Chinella ,

ja das stimmt. ich habe es ihnen schon erzählt aber sie sagen das es nur von meiner angst kommt aber ich habe nicht das gefühl.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten