Wot Tier 8 Heavy Vergleich?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 3 Abstimmungen

T 34 100%
Is 6 0%
FCM 50T 0%

6 Antworten

T 34

Ich denke die Entscheidung richtet sich nach deinen Vorlieben im Spielstil.

Der FCM 50t ist eher ein großer Medium. Schnell, nicht so gut gepanzert, gute 90mm Kanone. Der Durchschlag reicht für eig alles das dir begegnen kann, da der FCM, trotz 212mm Durchschlag, Premium Matchmaking bekommt.

Der IS-6 ist schon eher ein traditioneller Russen-Heavie. Stark angewinkelte Panzerung (allerdings nur 100mm, was problematisch wird, wenn jemand z.B. von oben auf dich schießt, da der effektive Panzerungswert dann sehr schnell in den Keller geht), hoher Alpha-Dmg, da 122mm Kanone, aber miserabler Durchschlag für einen T8 Heavie, deshalb auch Premium Matchmaking. Alles in allem eher ein Panzer für und gegen unerfahrene Spieler. Du musst dir keine Gedanken übers Anwinkeln deiner Panzerung machen und andere unerfahrene Spieler werden an deiner Front bouncen, sofern sie max. 200mm Durchschlag haben. Darüber geht viel durch. Erfahrene Spieler werden dich gnadenlos in einen schweizer Käse verwandeln, da man die Turmfront selbst mit einer Hellcat durchschlagen kann, wenn man weiß wo man hinzielen muss.

Der T34 ist der typische US-Heavie und spielt sich wie ein T-29 auf Steroiden. Die Turmfront ist fast unmöglich zu durchschlagen (und die Kommandantenluke auf dem Dach seit dem HD Modell fast unmöglich zu treffen). Dazu eine der besten Kanonen auf T8 (248 Durchschlag bei 400 Alpha-Dmg) und 10° gun depression. Dafür ist die Wannenpanzerung nicht das Gelbe vom Ei und die Mobilität ist auch nichts Besonderes. Das ganze benötigt natürlich denentsprechend etwas taktisches Vorgehen, ausnutzen von Deckung um hull down zu bleiben, etc, aber keine Raketenwissenschaft. 

Ich hab alle drei und muss sagen, der T34 macht mir am meisten Spaß. Obwohl er der einzige in der Liste ist, der kein Premium MM bekommt, also T10ern begegnet, ist er meiner Meinung nach am kompetetivsten, da man zuverlässig Gegner am Turm bouncen kann (anders als der IS-6 und FCM) und nicht auf Gold zurückgreifen muss um verlässlich Gegner (auch T10er) durchschlagen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ironheade
07.09.2016, 12:22

Achja, ansonsten kommt es eben noch drauf an wofür du den Panzer brauchst. Nur fürs Credits farnen, oder auch als Crewtrainer?

0
Kommentar von FAM123
07.09.2016, 13:19

Also derzeit brauch ich sie nur fürs Credit farmen aber ich werd in nächster Zeit auch die amy heavies fahren und ich glaub da ist der t34 zum crew trainieren auch ganz gut. Danke für die ausführliche Antwort😀

0

Is-3A. Ich weiß das meine Antwort deine Frage nicht beantwortet jedoch würde ich dir den is3A empfehlen den es hin und wieder zu kaufen gibt. Er ist prinzipiell eine is3 nur als Premiumpanzer der genausoviel kostet wie jeder andere. Es wäre es wert abzuwarten bis man ihn erneut kaufen kann. Falls es unbedingt einer der genannten panzer sein sollte würde ich dir den is6 empfehlen. Vergiss aber nicht das er einen sehr geringen Durchschlag hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
T 34

Finde den T34 einen guten Panzer, die Gun ist zwar unpräzise und du hast lange zoomzeiten... Allerdings auch eine sehr gute Panzerung die im angewinkelten Modus fast nix durchlässt. Schlussendlich kommt es aber auf dich an. Wenn du nur Crew Skillen willst, gibt nicht unnötig 20 € aus... Für Credits find ich den T34 den besten da du sicher immer gleich viel bekommst (WG Patch da an dem Wert halt wenig).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Is6 OP OP OP OP OP bestes einkommen da er den meisten schaden macht da er weniger treffen muss um hohen schaden zu kriegen. Is6 hat russian bias und OP no aimer gun welche ungeaimt bei 40kmh ein ziel auf 500meter Entfernung in die schwachstelle trifft. Ist wie ruswische mediums beim e100 immer den turmkranz treffen. FCM is schwer zu spielen t34 ist ein arty opfer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FAM123
06.09.2016, 21:13

wie gesagt ich bin noch am überlegen aber ich glaub es wird er is 6 da ich gern russen heavies spieleXD

0
Kommentar von Ironheade
07.09.2016, 12:16

Blödsinn. Der IS-6 ist für Leute ohne skill vielleicht op, aber sobald du die Schwachstellen kennst ist das Ding kein ernstzunehmender Gegner mehr. Vor allem mit 175pen wünsch ich dir viel Spaß gegen einen E-75 oder Type-4 Heavie. Sogar ein IS-3 oder Tiger 2 ist damit schwer zu durchschlagen an der Front...

Höheres Einkommen wegen höherem Alpha-Dmg (der T34 hat einen noch höheren ;) ) ist ja gut und Recht, aber wenn du nur am bouncen bist bringt dir das nichts. Und mit Goldspam verdient man keine Credits. :P 

0
Kommentar von luca1401
12.09.2016, 20:20

Also tiger 2 triff ich immer die kuppel egal ob ich aim oder ned

0
Kommentar von NoNameX0815
14.09.2016, 23:17

Was hast du denn genommen XD der is6 mag zwar die beste Panzerung haben. jedoch hat er eine ungenaue gun die selbst im Nahkampf verzielt. Er hat ein ausreichendes Einkommen das jedoch nicht an den t34 herankommt. der is6 ist sogesehen sogar schlecht. Er ist mit seiner Panzerung gut zu spielen jedoch ist es totaler Schwachsinn was du da erzählst.

0
T 34

Naja,

IS6: einfach zu spielen, mittleres einkommen

T34: schon etwas schwieriger, aber auch besseres einkommen

FMC: schwer zu spielen, aber mit dem nötigen skill bestes einkommen.

ich würde eig. den t34 empfehlen, der hat konstantes einkommen und man kann auch in t10 matchups was machen, was ordentlich bonus credits einfährt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FAM123
06.09.2016, 18:54

Danke für die schnelle Antwort

0
Kommentar von FAM123
06.09.2016, 18:55

Ich werd noch ein wenig darüber nachdenken

0

Ich würde den is6 nehmen da er angepasstes Match making hat und nicht bis zu zehnern kommt und 175 Pen reichen für jeden Tank auf Tier 8

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung