Frage von FarinaXmila, 23

Worum geht es in dem Buch "Inside Out" von Terry Trueman?

Hallo, ich muss zu morgen für den Englischunterricht das Buch Inside Out vorstellen.

Ich soll nur grob erklären, worum es überhaupt geht. Das Problem ist nur ich habe keine Ahnung. Kann mit vielleicht schnell einer helfen.

Außerdem brauche ich Argumente, warum wir das Buch im Englischunterricht lesen sollten. Hat jemand Erfahrungen mit dem Buch und kann mit da was sagen?

Vielen Dank schon mal :)

Antwort
von PolluxHH, 13

"Keine Ahnung" bedeutet in der Übersetzung, daß man kein Stück davon gelesen hat, obwohl man es hätte machen sollen. Hier zu fragen zeigt, daß man noch nicht wirklich gelernt hat, die höheren Weihen der Browser-Nutzung wie die Nutzung der Suchfunktion erhalten zu haben. Ehrlich: so tust Du dir selber keinen Gefallen.

https://prezi.com/upxo96l6fwdu/inside-out-by-terry-trueman/

http://tipbookblog.blogspot.de/2011/04/inside-out-by-terry-trueman.html

http://www.teenreads.com/reviews/inside-out-1

http://www.publishersweekly.com/978-0-06-623962-0

http://yabooks-gerkman.blogspot.de/2011/10/inside-out-by-terry-trueman.html

Den Rest des Weges lasse ich Dich alleine gehen.

Vielleicht demnächst Torschlußpanik dadurch vermeiden, daß man auch ein wenig Arbeit investiert? Der Witz an dem Satz "der Ernst des Lebens kommt noch früh genug" ist nämlich, daß, wenn er denn kommt, man darauf vorbereitet sein muß, um ihn aushalten zu können, doch das lernt man zwischen 13 und 16, nicht später.


Kommentar von FarinaXmila ,

Nur zu deiner Information: Es war nie "Aufgabe" dieses Buch zu lesen. Ich habe gedacht es wäre vielleicht hilfreich den Handlungsverlauf eines anderen Buches aus dem selben Genre zu kennen, um das eigentliche Buch besser einordnen zu können.

Und auf den "Ernst des Lebens" bin ich bestens vorbereitet. Ich habe einen Notendurchschnitt von 1,0 und ein Angebot für ein Stipendium für ein duales Studium, obwohl ich noch mein Abi machen muss. 

Ich denke, dass du dich mit dem Ernst des Lebens nicht auskennst, wenn du im Internet Leute bevormunden und beurteilen willst, die du gar nicht kennst. 

Kommentar von PolluxHH ,

ich muss zu morgen für den Englischunterricht das Buch Inside Out vorstellen.

Bitte entschuldige, wenn ich das falsch verstanden haben sollte, doch ist das, was Du hier jetzt dazu schreibst (nämlich ergänzend und freiwillig) schon als antinom zur vorherigen Formulierung zu verstehen, da vorher eindeutig ein äußerer Zwang formuliert wurde. Hättest Du es gleich so wie jetzt geschrieben, wäre ich Dir auch weiter entgegengekommen, als nur Links zu liefern (und hätte jeden dummen Kommentar weggelassen, da offensichtlich nicht angebracht).

Was ich beurteilt habe war die Kombination aus

"Ich muss ... zu morgen ... habe keine Ahnung [Anm: zu verstehen als keine Ahnung von der Handlung]. "

Das läßt wenig Interpretationsspielraum.

Übrigens beinhaltete der Satz

"Der Witz an dem Satz "der Ernst des Lebens kommt noch früh genug" ist nämlich, daß, wenn er denn kommt, man darauf vorbereitet sein muß, um ihn aushalten zu können, doch das lernt man zwischen 13 und 16, nicht später."

über den Kontext hinaus keinen Bezug zu Dir, sondern es war eine allgemein belassene Aussage und damit Dir freigestellt, ob Du ihn auf Dich beziehst oder nicht. Der einzige Satz, der wirklich in dem Absatz  implizit einen Bezug zu Dir aufbaute, war als Frage bei Relativierung des Bezuges (d.h. eine Möglichkeit des Irrtums offenlassend) formuliert.

Kommentar von PolluxHH ,

Einmal Klartext. Wenn ich so etwas schreibe wie den letzten Absatz, dann enthält das mehrere Aussagen:

  • Zwischen den Zeilen glaube ich, bei Dir Potential erkannt zu haben (eine kritische Anmerkung macht nur Sinn, wenn sie konstruktiv wirken kann),
  • und sollte dieses Vorgehen bei Dir nicht die Ausnahme, sondern die Regel sein (kann man aus einem Ereignis nicht ableiten),
  • so solltest Du dich fragen, ob Du dir damit wirklich einen Gefallen tätest (denn wenn es die Regel sein sollte, wäre die Gefahr hoch, dadurch Dein Potential zu verspielen).

Da es aber genügend jugendliche gibt, die bei Potential zu lesen aufhören, habe ich einfach Schuhe rausgestellt, bei denen Du entscheiden solltest, ob sie Dir passen.

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Englisch, 8

Dann wird das nichts.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten