Frage von cinimini00, 210

Worum geht es bei der erdogan satire?

Hallo:) Ich wollte mal wissen wie das mit der erdogan satire ist.. Es gab einen film über erdogan worüber er sich sehr ärgerte aber was hat das alles mit jan böhmanns gedicht zu tun?

Antwort
von Bitterkraut, 148

Es gab eine Satire, über die sich Erdogan so geärgert hat, daß er den Botchafter einbestellt hat. Der Botschafter hat ihm klargemacht, daß es in DE sowohl Meinungs- als auch Pressefreiheit gibt und daß weder er noch Erdogan dagen was machen könnten :-)).

´Böhmermann hat nich einen draufgesetzt, und ist auf satireische Weise ziemlich frech gewordén, wohl um zu sagen: guck mal Erdowahn, was bei uns alles über den Sender geht und du kannst gar nix dagegen tun.

Es obliegt Erdogan, eine Anzeige wegen Beleidigung zu ertatten. Dann müssen sich vielleicht Gerichte damit befassen, ob das noch unter Satire/Pressefreiheit/künslerische Freiheit  läuft, oder unter Beleidigung.  Wär sicher lustig und Böhmermann würde es genießen...

Kommentar von cinimini00 ,

vielen dank!

Kommentar von cinimini00 ,

und wie steht böhmermann zu dem ganzen?

Kommentar von cinimini00 ,

bereut er seine Tat oder ist es ihm egal?

Kommentar von Bitterkraut ,

Welche Tat?

Kommentar von fuji415 ,

Wen man die Wahrheit sagt ist das doch keine Straftat das sind nur Tatschen in dem Lied . 

Antwort
von BiggerMama, 118

Es gab bei der Sendung extra-3 ein Video, in dem sich extra-3 satirisch über Erdogans Regierungsstil äußerte.

Aus dem Kopf weiß ich, dass der Palast, den er sich in einem Naturschutzgebiet hat bauen lassen, zur Sprache kam, dass es darum ging, dass Journalisten, die seinen Regierungsstil anprangerten, verhaftet wurden, dass alles platt gemacht wird, was Erdogan nicht passt, dass auf Menschen eingeknüppelt wird, dass Frauen, die für Gleichberechtigung demonstrieren, "ihre Gleichberechtigung" erhalten, indem auch sie niedergeknüppelt werden, dass Erdogan Bomben auf die Kurden abwirft, andererseits aber den IS gewähren lässt. Das alles wurde mit Ausschnitten aus Originalvideos untermalt.

Edogan hat diese Art von Sendung natürlich nicht gepasst. In seiner üblichen Manier, Pressefreiheit zu unterdrücken, hat er den deutschen Botschafter in der Türkei einbestellt, um zu erwirken, dass das Video gelöscht wird. Das ist bei uns natürlich nicht möglich. Der Sendung extra-3 hat Erdogan damit hohe Einschaltquoten beschert, wofür dich extra-3 auch brav bedankte.

Herr Böhmermann provoziert recht gern und hat evtl. den Toleranzrahmen gesprengt. Er hat in seiner Sendung ZDFNEO Royale gezeigt, wie man es nicht tun sollte und zitierte ein Gedicht als Negativbeispiel (wie man es nicht tun sollte), in dem Erdogan ziemlich direkt angegriffen und beleidigt wird. Das war schon grenzwertig.

Nun hat sich sogar Frau Merkel darüber geäußert, dass das Gedicht beleidigend war. Das ZDF denkt über Konsequenzen nach. Schade!

Kommentar von cinimini00 ,

danke!:)

Kommentar von cinimini00 ,

wurde das gedicht von böhmermann nun gesperrt? und hat erdogan sich schon zum gedicht geäussert?

Kommentar von Bitterkraut ,

Natürlich nicht, wir sind doch nicht die Türkei. Und wie könnte man etwas "sperren", was bereits über den Sender gegangen ist? Ist dein Googel eigentlich kaputt? Oder warum bemühst du nichtmal selbst das Netz?

Hier ist das Video: https://www.youtube.com/watch?v=pg7fhA9OLNc

Kommentar von BiggerMama ,

Wenn man gezielt danach sucht, kann man es sich noch anschauen - Das Internet vergisst halt nicht so leicht. Das ZDF hat es gelöscht. Auch auf anderen Plattformen, auf denen das Video zu sehen war, kann man es sich nicht mehr anschauen - mit dem Hinweis, dass das ZDF nicht möchte, dass man sich das anschaut.

Was Herr Erdogan dazu gesagt hat, weiß ich nicht.

Antwort
von BVBDortmund, 50

Nach einem Geschmack ist es keine Satire.(Ich habe  früher Pardon, Kowalski und Titanic gelesen!) Zwar war die Reaktion von Erdogan so, dass einige Kreise es bejubelt haben, die Witze waren aber so flach, damit hätte man besser einen griechischen Hirten von den Bergen locken sollen.

DANN hätten alle Dorfbewohner gesagt, wir haben es immer schon gewusst.

Zu lachen hat dann keiner  mehr was.

Antwort
von archibaldesel, 115

Gar nichts. Zwei unterschiedliche Beiträge zur deutsch/türkischen Freundschaft.

Kommentar von cinimini00 ,

achso okay danke!

Kommentar von Bitterkraut ,

Böhmermann hätte sein Ding nicht abgeliefert, hätte Extra3 nicht vorgelegt, bzw. hätte Erdowahn nicht nachgetreten.

Kommentar von archibaldesel ,

Böhmermann ging es aber anscheinend eher um den Skandal, als um politische Satire.

Kommentar von Bitterkraut ,

Ja, sicher er hat eben einen drufgesetz. Satire löst manchmal Skandale aus. Oder anders gesagt, der Skandal ist die Satire. Der eigentliche Skandal hat aber in Ankara stattgefunden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community