Frage von amalia2002, 222

Worüber soll ich mit meinem Klassenlehrer sprechen, in den ich verliebt bin, bei einem Gespräch?

Ich bin seit drei Jahren in meinen Klassenlehrer verliebt. Ich weiß, dass es keine Beziehung so oder so nicht geben wird, da er 2016 42 Jahre alt wird und ich bin 14. Also geht es ja garnicht! Leider habe ich ihm vor kurzem(Winter 2016) einen Brief geschrieben mit meinen Gefühlen für ihn, dass ich nicht mehr leben will(da im Sommer 2015 mein Stiefopa starb, dads bester Kumpel und im Herbst 2015 an einem Flugzeugunglück ich denke mal ihr kennt ihn in Ägypten ist meine aller aller beste Freundin und Leben gekommen) und bla, bla, bla. Den Brief habe ich noch dazu an meinem Geburtstag abgegeben (es war Freitag) und nächste Woche sollten wir mit zur Klassenfahrt fahren und NATÜRLICH durfte ich nicht mit. ICH SOLLTE DANN NOCH ZU EINEM PSYCHIATER! Und natürlich stellte es sich heraus das mit mir alles ok wäre.
Ich war so auf meinen Klassenlehrer sauer, dass ich ihn ignorierte. Nachdem wollte ich einfach nicht mehr in ihn verliebt sein, erstmal war das auch leicht, weil ich ihn auch nicht sah, aber danach nach der letzten Stunde in der Schule kam er plötzlich...
Erstmal bemerkte er mich nicht, aber als ich schon fast an ihm vorbei war guckte er mich (mit seinen wunderschönen Augen) an UND eine kleine Bombe in mir explodiert und verbreitet sich mit heißer Luft. DAS TAT SO WEH!
Als wir ihn dann auch in der Stunde hatten da wurde es auch nicht besser und ich hatte schon längst mit einer Vertrauens Lehrerin Gespräche geführt. Sie hat dann auch vorgeschlagen das beim nächsten Termin ER mit dabei sein wird da er sich MEGA SORGEN UM MICH MACHT UND MIT MIR DARBER REDEN MÖCHTE, natürlich noch alleine. Ich glaub das einfach nicht!

Die Frage wäre jetzt worüber sollte ich mit ihm reden? Denn ich weiß es wirklich nicht!

Vielen Dank, voraus! ;)

Antwort
von Nitra2014, 134

Ihr redet über den Brief, über deine Gefühle für ihn und darüber, wie naiv es ist sich in einen Erwachsenen zu verlieben und dass es sowohl für dich als seinen Schützling wie auch für ihn als Autoritätsperson eine verdammt unangenehme Sache ist, in die du euch beide gebracht hast.

Kommentar von amalia2002 ,

Danke für deinen Vorschlag :)

Antwort
von groophie, 36

Wie is es gelaufen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community