Frage von Nanni12421, 92

Wortwörtlich krank vor Liebe?

Hallo erstmal :) Ich war letztens mit nem Typen verabredet. Mitten als wir geredet haben fragt er plötzlich ob ich mit ihm zusammen sein will... Ich wurde ganz rot und konnte kaum reden. Ich konnte erstmal vor Schock nicht antworten und war noch verklemmter als sonst. Kurz bevor er mich zurück zur Bahn gebracht hat küsste er mich auf die Wange. Als wir dann auf dem Weg zurück zur Bahn waren wurde mir auf einmal schwindelig und ich konnte kaum noch laufen. Ich hatte das Gefühl jederzeit zusammen zu brechen. Ich ließ mir das natürlich nicht anmerken. Ich fing irgendwie an ihn zu vermissen. Obwohl er doch noch neben mir lief... Seit dem Habe ich ständig Kopf-, Bauch- und Gliederschmerzen zusätzlich noch Fieber, Kotzreiz, Kopfdröhnen und ich vergesse ständig was ich tun oder sagen wollte. Doch komischer Weise geht es mir besser sobald ich mit ihm schreibe, aber dafür nur noch schlechter wenn ich an ihn dwnken muss. Ein Kumpel von mir meinte das es seien könnte, dass ich mich extremst in ihn verliebt habe. Nur das ich mich von innen dagegen wehre und es mir somit so schlecht geht. Wisst ihr vielleicht woran das liegen könnte und was ich dagegen tun kann?

Danke im Voraus Sam :)

Antwort
von uknown, 70

Ich kenne mich natürlich überhaupt nicht aus was Psychologie oderso betrifft. Es könnte schon durchaus sein dass du dich gegen deine Gefühle streubst. Aber ich denke das würdest du merken. Ich habe sowas auxh manchmal in Verbindung mit Gefühlen , aber diese Symptome treten auf wenn ich expizit an die Person denke (und auch nur wenn die Person etwas schlimmes getan hat) . Außerdem hat er ja nichts schlechtes getan , was dich hätte schlecht fühlen lassen können.

Kommentar von Nanni12421 ,

Der Gedanke daran das ich durch gängig extremst schüchtern war und ich es nicht mal geschafft habe meine Arme für ne Umarmung zu öffnen. Ich bin einfach zu verklemmt... und das ist doch garantiert voll doof für ihn.

Antwort
von Sonnenstern811, 52

Also, dass du davon Fieber bekommen könntest, halte ich nun doch für mehr als unwahrscheinlich.

Ansonsten scheinst du ein äußerst gefühlsbetonter Mensch zu sein. Da können solche Erscheinungen durchaus auftreten. Ich hoffe, die Gewohnheit lässt sie wenigstens nach und nach ein wenig abklingen.

Allerdings mag ich dann gar nicht daran denken, was passieren wird, sollte er dich eine Tages mal verlassen.

Es wäre wohl kein Zuckerschlecken für dich.

Antwort
von 261201, 32

Ich bin auch verklemmt und schüchtern xD. Traue dich einfach mal was, und dann wird's mit der Zeit besser :). Der "Schock" als er dich das gefragt hat, muss dich wohl überfordert haben. Als ich das erstmal gefragt wurde könnte ich kaum aufstehen, weil meine Beine voll gewackelt haben xD. Es kann sein das es dir besser geht, wenn du ihm eine Antwort auf seine Frage gibst, oder hast du schon geantwortet? Wenn ja kann es ja sein das du einfach krank geworden bist.       Liebe Grüße ^^

Kommentar von Nanni12421 ,

Ich habe ihm keine direkte Antwort gegeben... Und ich glaube wohl kaum das ich einfach nur krank bin... sonst würde es ja wohl kaum aufhören wenn ich bei ihm bin... Trotzdwn DAAAAAAANKKKKEEEEEE

Kommentar von 261201 ,

Okay, dann hoffe ich mal das es dir trotzdem schnell besser geht :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community