Frage von Phiinchen, 31

Wortspiel in "Die Liebe deines Lebens" von Cecilia Ahern?

Eine Freundin stellte mir letztens eine Frage, die mich inzwischen selbst zum Nachdenken gebracht hat.

In Cecilia Aherns Buch "Die Liebe deines Lebens", heißt ein Protagonist mit Nachnamen Basil. Als die Ich-Erzählerin ihn schließlich fragt, ob er wirklich so heißt, antwortet er mitunter: "[...] wie in Basilikum."

Die Frage war nun, wie das Ganze Sinn macht. Handlungsort: Dublin. D.h. dass man ja alle Namen englisch ausspricht. Aber das Wortspiel macht ja nur Sinn, wenn man den Namen auf deutsch liest, bzw. ausspricht. Heißt das nun, dass die davon ausgehen, dass man den Namen deutsch liest? Oder ist das einfach nur der Übersetzung geschuldet? Ich kenne das Original leider nicht.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von me2312la, 18

im original heißt es dann so:

‘So you’re Adam Basil of Basil’s Chocolate.’ I shook my head, still not believing it. ‘You should have told me yesterday. You denied it.’

‘I didn’t deny it. As I recall, I said, “Yes, and like the herb.”’

Antwort
von basil2014, 19

Das ist natürlich der Übersetzung geschuldet, weil Basilikum auf englisch basil heißt. Also heißt der Protagonist auf englisch wie die Pflanze.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten