Worte, die macht des guten und des bösen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Jesus (zumindest theoretisch): Hat es geschafft tausenden von Menschen nur durch seine Worte zu bekehren und ihnen Hoffnung zu machen.

Hier kannst du auch Gandhi nehmen, ist ein klasse Beispiel.

Hitler: Durch die Wahl seiner Worte und seiner Rhetorik konnte er Millionen Menschen in Angst versetzten und sie für seine Zwecke manipulieren.

Viel Glück, gibt noch ganz viele andere Beispiele

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tonilove12
12.05.2016, 11:35

naja ich bin kein na+i aber vielen gefiehl das was er getan hat ja aber ich finde es echt schlimm.

Ich würde diese themen nehmen denn die sind echt gut

0

Böse Worte können sehr verletzend sein. Gute Worte können.............

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?