Frage von JuliM96, 16

Workshop zum Thema Deutschland machen?

Folgendes: Ich gehe nächstes Jahr zu einem Freiwilligendienst ins Ausland... Meine Aufgaben da bestehen unter Anderem darin Kindern und Jugendliche ein bisschen was über Deutschland und die Kultur und die Sprache zu erzählen... und das Ganze am Besten in Workshops... Ich hatte schonmal überlegt

  • Brezeln zu backen
  • Kaiserschmarren oder
  • Currywurst zu kochen.
  • den Kindern ein bisschen deutsch beizubribringen (Hallo, Wie geht's, etc.)

Was habt ihr denn noch für Ideen, was man da machen könnte?

Sowohl was Workshops angeht, als auch Dinge, die man über Deutschland erzählen kann - halt Sachen, die im Ausland nicht so selbstverständlich sind wie hier...

Schonmal vielen Dank!

PS: Es sind Kinder und Jugendliche, ich werde also kein Bier mit denen trinken ;)

Antwort
von soissesPDF, 7

Brezeln und Kaisershmarrn sind Oesterreichisch, Cyrry nicht deutsch, deutsch ist nur die Bratwurst.
Wird schon dünner mit deutscher Küche.

Eher schon Kartoffelsuppe, die Kartoffel führte immerhin Friedrich der Große als Massenernäherungsmittel ein.

Goethe ist Deutsch, aber schwerig, die Nibelungen sind Deutsch, auch nicht gerade einfacher, Bach ist Deutsch, ganz schwierig. Wagner ist Deutsch, aber konfliktbeladen.
Hartz IV ist kerndeutsch, mehr Armut statt Reichtum.

Du bist um Deine Aufgabe wahrlich nicht zu beneiden.

Kommentar von JuliM96 ,

Naja, aber Brezeln verbindet man ja schon auch mit Bayern, oder nicht?

Kartoffelsuppe finde ich eine gute Idee.

Was ist mit Linsensuppe? Ist das auch deutsch?

Ich glaub Goethe werde ich wohl kaum schaffen in einem basic deutsch Kurs... :(

Kommentar von soissesPDF ,

Linsensuppe ist urdeutsch, Erbsensuppe mit Speck auch.
Pferdefleisch ist wahlweise eine Delikatesse oder Armeleuteessen.

Köppeln ist deutsch, Stricken auch.
Preußisch ist deutsch "klappen muss nichts, Hauptsache das Prinzip ist richtig."

Bier, deutscher gehts gar nicht, ist eine deutsche, von Mönchen entwickelte, Erfindung von Weltbedeutung.
Allein mit der Aufzählung deutscher Biere und Biergeschichte kannst Du den Workshop allein füllen.

Oder mehr etwas für Frauen.
Nylon ist nicht deutsch, sondern Perlon und Dederon.
Kann man ganze Bücher zu schreiben.
Mit einer Feinstrumpfhose kann man Autos abschleppen oder den Keilriemen im Auto ersetzen.
Noch in den 1970er Jahren machten Frauen aus Dederon-Kittelschürzen Einkaufstaschen.
Das war noch echte Wiederverwertung.

Kommentar von JuliM96 ,

Wow, du hast echt viele gute Ideen, nur leider habe ich von den meisten Sachen selber keine Ahnung :D

Aber das ein oder andere werde ich wohl mal googlen und gucken, was es da so gibt, vielen dank jedenfalls :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community