Frage von Shadowansan, 49

Worin.liegt der unterschied zwischen einem menschen und einem gott?

Die frage hört sich vielleicht dumm an Aber mittlerweile haben wir die Möglichkeit uns wie “götter“ zu verhalten Unser bewusstsein ist so aufgebaut neue situationen zu erschaffen bzw was aufbauen und gleichzeitig können wir es auch zerstören Unser Bewusstseins ist aber auch so das wir uns bestimmte “tatsachen“ einreden können Die dann wirklich werden soll heißen dass durch Bewusstseins Erweiterung wir unser umfeld beeinflussen können Teilweise tun wir unser handeln auch für einen guten zweck rechtfertigen die eine oder sogar die breite masse zurückgeht Oder fang ich an verrückt zu werden Wir können mittlerweile fast alles erreichen wenn wir eine starke psyche und einen starken willen haben die gehen hand in hand Die dann warscheinlich sogar unsere welt bzw “seine welt“ beinflussen Wie bzw was unterscheidet uns das von “götter “

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Barney123, 18

Hallo shadowansan

Manchmal gibt es da scheinbar keinen. Narzissten und Psychopathen fühlen sich wie ein Gott. Manche Menschen sind religiös auch so verblendet, dass sie meinen, weil sie gelesen haben, der Mensch sei nach gottes Ebenbild geschaffen, sie sich wie Götter aufführen dürfen, wenn sie sich an das halten, was sie als Gottes Wort glauben. Dabei gibt es so viele Interpretationen allein der Bibel, die allesamt nicht übereinstimmen. Alle paar Jahre tagen Theologen, wie denn die Bibel richtig übersetzt werden solle, dass sie nicht missverständlich sei. Schon alleindas zeigt doch, dass nicht ganz klar ist, was richtig ist.

Aufgrund meiner Ausbildung kann ich da nicht beurteilen wo die Grenze zum Wahn ist.

LG

Antwort
von Jaimedaniel, 49

Ich denke dass der Unterschied zwischen Mensch und Gott (sofern es überhaupt einen gibt...ich bin ungläubig) nicht mehr gross ist. Allerdings gehe ich davon aus dass gott im gegensatz zum Menschen keine Gefühle hat. Menschen werden oft von Gefühlen gelenkt und das kann gut aber auch sehr schlecht ausgehen.  Der Mensch reagiert auf Agression von anderen oft selber agressiv. Man geht davon aus dass Gott weise ist und auf jedenfall besinnen Reagiert. Sofern er je in solch eine Lage kommt. 

Wenn der Mensch so gottähnlich ist....warum gefährdet sich der Mensch selbst? Unwelt Krieg Gewalt und Liebe? Der Mensch ist meiner Meinung nach sehr Intelligent. Aber gott ist allwissend und hyperintelligent. Und kann Gefahren vorhersehen und besonnen Reagieren.  Dazu ist der Mensch nur begrenzt fähig.

Auf deine Frage:

Nein. Der Mensch ist nicht gott ähnlich. Eher halten wir uns auf grund des Egos für Götter. 

Kommentar von Shadowansan ,

Danke du bestätigst da nur meine sichtweise aufgrund unserem ego halten wir uns für götter aber warum tun wir das ist es die aussicht auf Bestätigung oder um Aufmerksamkeit zu bekommen ich weis es auch nicht ich bin auch nicht gläubig aber es gibt solche leute die sich für götter halten die sind meiner Meinung sehr gefährlich und den punkt mit den gefühlen hast du da ziemlich gut getroffen doch warum lassen wir uns von manchen negativen gefühlen leiten dadurch entsteht ja sowas

Antwort
von derMannohnePlan, 29

Der Mensch existiert. Gott jedoch nur in Deinem Hirn.

Antwort
von Netie, 26

Du kannst kein Leben schaffen, das ist der Unterschied zu Gott.

Kommentar von Shadowansan ,

hast du noch nie was von eltern gehört bzw eine geburt

Kommentar von Netie ,

doch

Na, und?

Wolltes du mir jetzt damit was sagen?

Kommentar von Shadowansan ,

findest du nicht das du dadurch ein leben erschaffst die aussicht auf ein neues leben ist das nicht leben schaffen sogar neues leben schaffen

Kommentar von Netie ,

du meinst durch die Empfängnis entsteht ein neues Leben, sozusagen ein Geschlecht folgt dem anderen

Kommentar von Shadowansan ,

sozusagen natürlich braucht man dafür 2 aber leben schaffen ist kein problem

Antwort
von Illuminaticus, 9

Uns unterscheidet nichts von den Goettern, die ueberall angebetet werden und wurden, wir haben es nur vergessen und deswegen dominieren sie uns heute noch.

Die Goetter, die uns damals als Goetter erschienen, aber nur ganz normale Aliens waren, sind noch heute Goetter die wir anbeten, egal welcher Religion.

Sie haben den Kniff raus, andere zu manipulieren, damit meine ich die Menschheit.

Wenn du dich selbst erkennst, dann erkennst du Gott und dann weisst du, das alles andere nur Ablenkung und grosses Kino ist. 

Wir haben mal wieder den Film mit der Realitaet verwechselt und da sind sie Spitze, im Vorgaukeln einer falschen Realitaet!

Antwort
von hauseltr, 48

Menschen existieren!

Antwort
von Huckebein3, 20

Menschen existieren tatsächlich, Götter nur in den Hirnen der Menschen. Gesehen hat sie noch keiner, und die Unterhaltungen in Form von Gebeten sind einseitig.
Verlassen solltest du dich auf keinen imaginären Gott, sondern handeln.

Das Ergebnis deines Handelns ist dir zu verdanken und Umständen geschuldet, die du nicht absehen kannst.
Diese Ausgeliefertsein bezeichnen manche als Willen Gottes, weil ihnen entweder nichts Besseres dazu einfällt oder er Trost darin findet...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community