Frage von KrawallBeta, 64

Worin unterscheiden sich KFZ-Versicherungen?

Ich bekomme demnächst von einem Freund einen gebrauchten Wagen, der noch ziemlich gut in Schuss ist. TÜV hat er noch, sonst ist auch wenig zu tun, also muss ich mich nur um die verwaltungstechnischen Sachen kümmern.

Stichpunkt Versicherung: Kennt sich jemand von euch in dem Thema aus? Verhält sich das genau so wie zB Krankenversicherung oder Haftpflicht?

Was sind die nennenswerten Unterschiede zwischen den Anbietern? Oder ist es weitgehend egal wo ich bin, solange der Preis gut ist?

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 23

Wenn es ein älteres Fahrzeug ist, brauchst du nur die Haftpflichtversicherung.

Da kannst du dich tatsächlich nach dem Preis orientieren.

Antwort
von basiswissen, 26

Ich gehe davon aus dass du bei einem solchen Geschenk etwas älteres Fahrzeug kommst und dort voraussichtlich nur eine Haftpflicht haben möchtest. In diesem Fall halten sich die Unterschiede in deutlichen Grenzen.
Möchtest du eine kasko dann sieht die Sache schon anders aus. Allerdings gibt es da so viele Unterschiede und so viel zu benennende Bereiche dass dies hier den Rahmen sprengen würde.
Am besten ist wenn du dich an einen Versicherungsmakler wendest (nicht die Rechnertools hier im Internet, die sollten wir bestenfalls zur Orientierung des Beitrags dienen) werde dann die passenden Versicherer heraussucht und ich dann auch berät. Spar bitte nicht am falschen Ende, denn gerade im Kfzbereich ist die Schadenhäufigkeit sehr hoch und damit die Wahrscheinlichkeit dass du über kurz oder lang auf den Service einer guten Beratung und Schadenregulierung angewiesen bist. Auch hier wird dir der Makler entsprechend Ratschläge geben denn er kennt sich damit aus, hat entsprechende Erfahrungswerte und steht dann auch zur Seite.

Viel Erfolg

Antwort
von DolphinPB, 36

Wenn nur Haftpflicht gewünscht ist, halten sich die unterschiede in Granzen. Wenn esum Kasko geht, gibt es sehr deutliche Unterschiede, das Alles auszuführen, führt hier zu weit.

Kommentar von KrawallBeta ,

Danke!

Antwort
von Loroth, 35

Hallo,

m.M.n. gibt es im Bereich "Kfz-Haftpflicht" keine nennenswerten Unterschiede, da die verschiedenen Versicherer alle nach dem gleichen Prinzip und auf der gleichen rechtlichen Grundlage leisten.

Einzig könnte man vielleicht darauf achten, ob der Versicherer der Wahl die Entschädigungsgrenze nun bei 50 oder bei 100 Mio. € eingezogen hat. Im "normalen" Alltag ist aber auch diese Frage eher untergeordnet...

Bei der Kaskoversicherung gibt es sehr wohl Unterschiede hinsichtlich Leistungsumfang und Schadenabwicklung. Hier kann man sehr wohl qualitative Unterschiede zwischen einzelnen Versicherern ausmachen.

Leider kann man aber nicht pauschal sagen, ob nun Versicherer xy oder lieber doch yz die bessere Alternative ist, weil es auch in diesem Bereich zunehmend auf die individuelle Situation des Kunden ankommt.

Abraten möchte ich von - sicherlich gut gemeinten - Ratschlägen á la "Nimm doch die Pfefferminzia. Mit denen hatte ich mal einen Schaden und den haben die super abgewickelt."

So etwas mag sich hilfreich anhören, ist es aber nicht, da das Gut- oder Fehlverhalten einer Versicherung in einem (!) Schadenfall niemals Maßstab für eine allgemeingültige Aussage sein kann.

Tipp: Ich würde mich an einen (oder mehrere) qualifizierte(n) Vermittler wenden, die sich mit der Kfz-Thematik gut auskennen und die vor allem ihre Empfehlung auch nachvollziehbar begründen können. Im Gegensatz dazu sei vor Online-Portalen gewarnt, da man hier als Kunde das Risiko einer Fehlauswahl fast komplett alleine trägt.

Viele Grüße

Loroth

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten