WORIN SPART IHR?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

  • Ca. 2.500,- € pro Monat in ETFs,
  • 1.500,- € in Einzel-Aktien
  • 500,- € in meinem fondsgebundenen Rürup-Vertrag
  • gelegentliche Beträge in andere Dinge.
  • meine Immobilie kostet aktuell etwas mehr als sie bringt. Unterm Strich kostet mich das etwa 100,- € im Monat.

Was bringt dir die Info jetzt? Hast du damit nun Ahnung von diesen Anlagen und könntest sie selber so tätigen wie ich oder die anderen hier?

Wenn du für dich herausfinden willst, was an Anlagen Sinn macht, ist das Fragen anderer Leute nicht unbedingt hilfreich.

Also was war die Intention der Frage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jeshems
20.11.2016, 19:51

Die meisten antworten hier sind falsch verstanden ich meine in wass man spart nicht wie zb im glas usw trotzdem danke

0

Momentan gar nicht, momentan gebe ich eher alles aus. Aber wenn die Wohnung, die ich gerade renovieren lasse, wieder vermietet ist, dann werde ich einen Sparplan machen. Ich werde entweder in einen ETF auf den DAX einzahlen, in einen ETF auf den ATX oder in Berkshire Hathaway. Das entscheide ich dann, wenn es so weit ist (vermutlich Anfang Januar). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis auf einen Notgroschen der auf einem Bankkonto liegt für unvorhergesehen Ausgaben, garnicht. Sparen ist nutzlos, nur ungenutztes Geld, lieber Investieren da hat man mehr davon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst das Behältnis?... in einem Gurkenglas.

Oder meinst Du auf welche Art und Weise man spart?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Fortgehen, wenig einkaufen - 2mal überlegen, ob ich das brauche und ob es mich glücklich macht.
Schauen, dass die monatlichen Fixkosten so gering wie möglich sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überwiegend in Wertpapieren (Aktien und Fonds).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einer riesen Asbach Flasche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SLS197
22.11.2016, 20:52

Da musste aber schon in 500er-Scheinen sparen um mir die S-Klasse kaufen zu können :)

0

Jedes mittagessen aus Dosen und die Toilettenspülung abstellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf dem Bankkonto, nicht im Haus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein uralter Sparvertrag der einen Festgeschriebenen Zinssatz hat.
Und einen Bausparvertrag, der aber eher günstige Darlehenszinsen für eine spätere Investition sichern soll (rein zum sparen m.E. nicht sinnvoll).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In meinem Sparschwein 🐷

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung