Worin liegt der Unterschied der erforderlichen Nachbehandlungsmaßnahmen für Betone der Expositionsklasse XC4 und XM?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Meinst du die unmittelbare Nachbehandlung des Frischbetons?

XC4 bedeutet ja schon einmal dass es sich um Sichtbeton handelt, da er für "ein Außenbauteil mit direkter Beregnung " verwendet wird. (Ansonsten wäre die Expositionsklasse ja nicht notwendig.)

 Das würde bedeuten, dass er nicht einmal mit Wasser nachbehandelt werden dürfte, sondern nur mit Folie abgedeckt werden soll. Verdunstungsschutz, Schutz vor laufendem Baubetrieb...


Bei der Klasse XCM ist die Dauer der Nachbearbeitungszeit länger.

Es gibt eine Tabelle, in der mal wieder super kompliziert nachgerechnet werden muss, wie lange besagter Beton nun nachbehandelt werden muss.

Bei der Einbautemperatur von ...C° muss ... um ... Tage verdoppelt werden ... blablabla.

http://www.beton.org/fileadmin/beton-org/media/Dokumente/PDF/Service/Zementmerkbl%C3%A4tter/B8.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von niewiedertipico
10.07.2016, 17:00

Dankeschön für die so ausführliche Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?