wordpress.com website downloaden um nachher auf anderen hoster zu uploaden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du brauchst sowohl den FTP Zugang, als auch Zugang zur MySql Datenbank. Ich würde dir aber empfehlen gleich auf einem kostenpflichtigen Webspace zu starten. Die billigeren Pakete starten bei 2-3 Euro pro Monat. Beim umziehen passieren auch immer wieder Fehler, die du erst Monate später bemerkst. Ich würde es also nicht riskieren. Ich würde dir dringend abraten von einem Free Hoster. Diese Server sind unsicher, oft nicht stabil, haben keine ordentlichen Backups und haben oft extrem teure Upgrade für recht notwendige Services. Falls du Tipps für billige aber durchaus sinnvolle Hoster brauchst, sag bescheid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In diesem Fall würde ich auf dem eigenen Rechner ein XAMPP installieren. Hierauf läuft auch Wordpress und Du hast vollen Zugriff.

Dann solltest Du ein Backup-Programm wie 'Akeeba' in Wordpress installieren. Damit kannst Du problemlos ein Backup erstellen welches die komplette Seite und Datenbank enthält und dieses mit wenigen Handgriffen zB auf Deiner Seite beim Webhoster installieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für das runterladen einer Webseite brauchst du zwingend einen ftp Zugang, sonst wird das nichts werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das bringt dir nichts. Wordpress.com läuft auf einem CMS und du würdest nur die statischen HTML Files bekommen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?