Frage von OliverMen1990, 46

WordPress Premium Themes verwenden um Webseiten für dritte anzubieten?

Hallo, mal eine rein hypothetische Frage. Angenommen ich besorge mir das Avada Premium Theme für WordPress und nutze dieses um Webseiten für Kunden zu erstellen. Sprich ich würde das Theme nehmen, es auf die Kundenwünsche anpassen und die modifizierte Version weiterverkaufen. Ist das erlaubt? Und wenn nicht, wie sollte man heraus finden, dass ich es gemacht habe?

Ich bedank mich schon mal für die Antworten.

Beste Grüße Oli

Antwort
von FragendesWeb, 39

Hallo Olli!

Ich glaube nicht, daß es in der Kosntellation erlaubt ist.

Für mein Verständis müsste der Kunde das Theme direkt / oder falls Reselling erlaubt ist, von Dir kaufen.

Erst danach würden dann durch Dich die Änderungen durchgeführt - idealerweise liegt das Theme dann auch auf dem Webspace des Kunden.

Näheres wird sich wahrscheinlich aus dem Kleingedruckten des Theme-Anbieters ergeben.

(Ich hätte noch eine abweichende Frage na, Dich, daher habe ich Dir mal eine Freundschaftsanfrage rübergeschickt)

Gruß,
F.W.

Kommentar von OliverMen1990 ,

Okay, hab dich angenommen ^^

Antwort
von OliverMen1990, 20

Erstmal vielen Dank für die Antworten.

Ich hätte da allerdings noch eine. Da ich gerade damit beginnen möchte, mir einen kleinen Kundenstamm aufzubauen, hatte ich überlegt, einfach fertige Themes zu nehmen, diese auf die Kundenwünsche zu modifizieren und für mehr Geld (sprich mehr Geld als mich das Premium Theme kosten würde) anzubieten. Jetzt ist meine Frage, wozu sitze ich dann Monate lang vor dem Rechner und lernen HTML, CSS, PHP, JQuery und co. wenn ich mich doch auch einfach auf ein Theme spezialisieren könnte und dieses immer wieder neu kaufe, modifiziere und für ein wenig mehr Geld wieder verkaufe? 

Oder ist es im allgemein immer besser sein eigenes Theme zu entwickeln und dieses dem Kunden anbieten, da es noch spezieller auf den Kunden angepasst werden kann und kein unnötiger Schnickschnack vorhanden ist, was die Performance wieder beeinträchtigen würde und den Kunden eventuell verwirren würde?  

Antwort
von Malemeister, 27

Hallo,

es kommt in diesem Falle eigentlich nur auf die Lizensbestimmungen an. Wenn du das Design kaufst und der Verkäufer alle Rechte abtritt, dann gehört es dir. Meistens werden solche Themen allerdings mit Lizensen verkauft. Also vorher Lizens lesen, dann weist du auch was du darfst und was nicht.

Grüße

Antwort
von sternstefan, 22

Du musst für jeden Kunden eine neue Lizenz besorgen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community