Frage von Donttellmama, 43

WORD Vorlage erstellen - Text in die Fußzeile hineinlasen lassen?

Moin,

ich habe mich weit aus dem Fenster gelehnt und einem Kunden eine Wordvorlage für seinen Briefbogen angeboten. Eigentlich bin ich mehr Gestalterin als Programmiererin, aber ich habe mich ein ganzes Wochenende durchgewurschtelt. Ich habe jetzt eine erste Seite und eine geänderte Folgeseite mit jeweils anderer Kopf- und Fußzeile. Der Text wird läuft sogar automatisch von einer zur nächsten Seite, ohne dass ich die Textrahen miteinander verknüpft habe (oh Wunder!). Allerdings läuft der Textrahmen nicht weit genug nach unten, weil dann die Fußzeile beginnt und er mir den Rahmen nicht in die Fußzeile reinschieben mag. Ich weiß, dass es bestimmt geht und wahrscheinlich super einfach ist und ich mich blöd anstelle. Aber: Wie kriege ich das Textfeld länger? Momentan befindet das Textfeld im Zentraldokument und ist ein Textfeld aus den Entwicklertools.

Ich danke Euch jetzt schon herzlichst für Hilfe. Ich bin so übermüdet und blicke überhaupt nicht mehr durch, obwohl ich schon so kurz vorm Ziel bin (vorher hatte ich von Word überhaupt keine Ahnung). Und morgen möchte ich abgeben.

Wenn ich die Situation/Das Dokument näher beschreiben soll, fragt gerne nach.

Danke und einen schönen ersten Mai!!

S*

Antwort
von Pudelwohl3, 34

Mich irritiert, dass Du das mit Textfeldern aufgebaut hast. Normalerweise kannst Du doch über "Einfügen" / Kopfzeile, Fußzeile diese Seitenbereiche gestalten und fertig ist die Laube.

Den eigentlichen Text platziert Word dann ganz normal dazwischen.

Oder habe ich Dich falsch verstanden? 

Kommentar von Donttellmama ,

Ich habe Textfelder aus den Entwicklertools genommen, damit sie hinterher editierter sind. Diese sind in Tabellen eingefügt (wahrscheinlich auch toomuch!?). Mag sein, dass das nicht das schlauste war. Danke für den Hinweis. Aber die Frage ist ja, wie der Text in die Fußzeile läuft, obwohl sich in der Fußzeile am Rand CI-Elemente befinden. Der text soll quasi neben der Fußzeile laufen. ich hoffe, ich heb mich halbwegs verständlich ausgedrückt.

Kommentar von Pudelwohl3 ,

Wahrscheinlich ist es tatsächlich "too much", was Du da konstruiert hast, oder ich kann es mir einfach noch nicht richtig vorstellen.

Ich verstehe auch nicht, warum Du in die Fußzeile "Text laufen" lassen willst. In der Fußzeile stehen so Dinge wie Bankverbindung, Steuernummer und solche Sachen ...

Warum sollte man da Text rein laufen lassen?

Vielleicht kannst Du das noch mal ein bisschen erläutern.

Kommentar von Donttellmama ,

Hier ist eine vereinfachte Ansicht:



http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=d9ea0a-1462101453.png

Kommentar von Pudelwohl3 ,

Ahh - jetzt verstehe ich zumindest Dein Problem. Du hast aus gestalterischen Gründen die Fußzeile eher als Spalte designed. Das ist natürlich tricky. Das funktioniert wahrscheinlich so nicht.

Statt Fußzeile würde ich das Dokument dann eher so in Spalten aufbauen.

Kommentar von Donttellmama ,

Gute Idee, die hatte ich anfangs auch. Hatte eine große Tabelle, wo alles schön ausgerichtet war. Aber es muss ja eine Vorlage werden mit geänderter Folgeseite. Deswegen habe ich die Tabelle dann in Kopf- und Fußzeilen aufgebaut.

Geht das auch anders?

Kommentar von Pudelwohl3 ,

Hmm ... Du könntest nach der ersten Seite einen Abschnittswechsel einfügen und die Folgeseiten anders gestalten.

Mit Fußzeile kommst Du, glaube ich, jedenfalls nicht weiter.

Kommentar von Donttellmama ,

Ich weiß zwar jetzt nicht, was ein Abschnittswechsel ist, aber das werde ich heute Abend versuchen. Ich danke Dir vielmals!

Antwort
von teutonix1, 39

Frag mal hier:

http://www.pc-experience.de/wbb2/board.php?boardid=23

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten