Frage von Knarzah, 22

WORD verschiebt Text auf nächste Seite trotz genügend Platz?

Hallo, zuerst: nein es liegt nicht an Umbrüchen, wenn ich die Formatierungssymbole einschalte, ist da auch nichts zu sehen. Das Problem ist, zwei Sätze hüpfen egal was ich mache, auf die nächste Seite, obwohl auf der Seite davor noch 2-3 Zeilen bis zu den Fußnoten hinpassen würden, Bei jeder anderen Seite ist das nicht so.

Was kann ich machen? Die Seitenabstände sind jeweils 2,5cm und müssen auch so bleiben.

Antwort
von flaglich, 8

Kann an der Flusskontrolle liegen, Hurenkinder und Schusterjungen.

Zum Pfuschen - wenn sonst alles stimmt und wirklich genug Platz ist - den Zeilenabstand für die Absätze auf der Seite um einen Punkt kleiner einstellen. Vorsicht, Zurückstellen nicht vergessen wenn es nicht klappt.

Antwort
von joheipo, 15

Bei guten Textverarbeitungen kann man Hurenkinder und Schusterjungs unterdrücken.

Ob das bei Wörd möglich ist, weiß ich nicht.

Wenn M$-Wörd das nicht ermöglicht, leg Dir eine richtige Textverarbeitung zu.

Kommentar von BerchGerch ,

Word ist eine richtige Textverarbeitung. Man muss sich nur ordentlich damit beschäftigen, so wie mit jedem anderen Textverarbeitungsprogramm auch.

Dann kann man mit Word extrem viel anstellen und weiß auch, was mit Word alles möglich ist.

Antwort
von supersuni96, 16

Hast du eine Grafik auf der Seite? Hast du den Zeilenabstand überprüft? Sonst aktiviere einfach sie Anzeige der Absätze. Dann siehst du ja, woran es liegt.

Antwort
von BerchGerch, 6

Hallo,

die Lücke entsteht durch die Absatzkontrolle.

Wie du die ausschalten kannst, habe ich schon mal in meiner Antwort auf diese Frage hier beschrieben:

https://www.gutefrage.net/frage/problem-mit-word-fussnote?foundIn=list-answers-b...

Gruß, BerchGerch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community