Frage von brb124r, 68

Word Tabelle automatischer Absatz bei Zeilenende?

Ich brauche dringend Hilfe und hoffe ich kann es verständlich erklären.

Ich habe bei Word eine Tabelle mit 5 Spalten. Mein Problem ist wenn ich etwas in die 1. Spalte eingebe schreibt das Programm so lange, bis die restlichen Spalten nach rechts im Nichts verschwinden.. Außer wenn ich einen Absatz mache wird eine neue zeile begonnen aber da bleibt dann auch immer so ein blöder Platz :/

Kann man das irgendwie einstellen dass ab 1 bestimmten Punkt das Wort in die 2. Zeile kommt, damit die Spalten fest sind und nicht verschiebbar? Ich hoffe man versteht wie ich es meine..

Antwort
von kabbes69, 43

Du kannst die Spaltenbreite und die Zeilenhöhe unter den Tabelleneigenschaften festlegen, dann ist irgendwo noch eine Option, ob die Tabelle der Textlänge angepasst werden soll. Du kannst deinen Text in der Zelle linksbündig ausrichten. Und und ....

Antwort
von officecare, 28

Du kannst Word sagen, dass du feste Spaltenbreiten haben möchtest. Dann gibt es keine automatische Verbreitung der Spalten mehr auf die Inhalte. Auch Bilder werden dann nur so breit, wie die Spalte eingestellt ist.

Wenn du die Spaltenbreiten festgelegt hast (am besten mit der Maus), dann gehst du in die Tabellentools, dort auf der Registerkarte Layout in der Gruppe "Zellengrösse" auf den Punkt "AutoAnpassen" und wählst dort "Feste Spaltenbreite".

Dann schreibst du deinen Text und alles wird gut.

Antwort
von dkilli, 26

In einer Zelle wird -voreingestellt- automatisch ein Zeilenumbruch gemacht. Damit vergrößert sich die Zellenhöhen.

Ich hoffe, dass ich dich richtig verstanden habe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community