Frage von MayKitzy, 71

Word lässt Datei nicht öffnen... Was soll ich tun?

Hallo!
Ich habe eine sehr lange Geschichte auf einen USB-Stick gespeichert und wollte wie immer weiterschreiben, doch auf einmal kam beim Öffnen die Fehlermeldung
"Die Datei wurde möglicherweise manipuliert oder beschädigt. Daher ist der Inhalt nicht mehr vertrauenswürdig"
Wenn ich dann auf ok drücke, steht da "Die Datei '...' kann nicht geöffnet werden, da ihr Inhalt Probleme verursacht."

Normalerweise habe ich immer irgendwo eine Kopie von meinen Geschichten, aber bei dieser habe ich es schon länger nicht mehr getan.

Weiß irgendjemand, was ich tun kann, damit ich den Inhalt wieder habe? Denn ganz ehrlich, ich möchte nicht 45.000 Wörter, die ich seit der letzten Kopie geschrieben habe, neu schreiben(╥_╥)...

Lg

Antwort
von SSxBaumxSS, 45

Versuch doch einmal ein anderes Programm zum öffnen der Datei. 

Zum Beispiel den ganz einfachen Text-Editor. 

Wenn es sich dort öffnen lässt, kopierst du alles,  öffnest eine neue Word Datei und fügst es dort ein :) 

Kommentar von MayKitzy ,

Ich habe es mit dem Text-Editor versucht aber da kommen nur gaaaaanz viele seltsame Zeichen...

Antwort
von Kireznieh, 50

Hallo.
Welches Format hat denn die Datei die du mit Office öffnen möchtest.
Wenn diese nicht .doc oder .docx ist versuche es einmal,die Dateiendung auf .docx zu ändern.

Kommentar von MayKitzy ,

Es war schon immer die Endung .docx :/ ...

Expertenantwort
von compu60, Community-Experte für Computer, 34

Könnte vielleicht helfen.

https://support.office.com/de-de/article/Vertrauenswürdige-Dokumente-cf872b...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community