Frage von Leselotte, 43

Word: Kann man ein Bild auch nach oben spiegeln?

Guten Morgen,

ich frage mich gerade, ob es in Word (habe auf einem Rechner die 2016-Version, auf dem anderen die von 2010) überhaupt die Möglichkeit gibt, durch irgendeinen Trick ein Bild nach oben zu spiegeln. Ich versuche nicht, das ganze Bild zu spiegeln. Das Bild soll in seiner ursprünglichen Version bestehen bleiben, nur zusätzlich dazu soll oben am Bildrand ein "gespiegeltes Stück" angehängt werden.Bei den regulären Einstellungen (Bildtools -> Bildeffekte -> Spiegelung) scheint diese Option nicht zu bestehen.

Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand weiterhelfen würde! Vielleicht kann man es auch über den Umweg eines anderen Programms lösen? Vielen Dank im Voraus für eure Antworten! :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tumor, 31

Ich kann leider nur für Open Office sprechen, wo die Option dir beinahe schon ins Gesicht geworfen wird. Funktionen, die es in Open Office gibt, gibt es aber für gewöhnlich auch in den besseren Office Produkten. Ich habe ein Bild angehängt, auf dem du siehst, wo bei mir diese Option ist.

Außerdem kannst du Bilder mit so ziemlich jedem Bildbearbeitungsprogramm spiegeln. Auf Windows ist "Paint" von Anfang an vorinstalliert, und auch das Programm reicht schon dafür aus. In meinem zweiten angehängten Bild findest du eine kurze Anleitung.

Kommentar von Leselotte ,

Hallo, vielen Dank für deine Antwort und die Bilder!
Tut mir leid, ich habe mich vielleicht falsch ausgedrückt, denn ich versuche nicht, das ganze Bild zu spiegeln. Das Bild soll in seiner ursprünglichen Version bestehen bleiben, nur zusätzlich dazu soll oben am Bildrand ein "gespiegeltes Stück" angehängt werden.

Kommentar von Tumor ,

Dann musst du das gleiche Bild zweimal einfügen, das Zweite spiegeln und es danach oben mit dem anderen Bild so zusammenschieben, dass sie sich berühren.

Was du suchst, gibt es nicht als eigene Funktion, also musst du es durch andere Funktionen zusammenstückeln.

Antwort
von Leselotte, 18

Den Effekt, den ich meine, sieht man auf dem Foto. 
Ich hätte ihn allerdings am oberen, nicht am unteren Bildrand. :)

Kommentar von Tumor ,

Falls du wie in diesem Bild auch mit den Farben herumspielen willst, musst du zu einem besseren Bildbearbeitungsprogramm greifen (Gimp ist sehr gut und gratis). Leider wirst du dich dann aber auch ein wenig mit dem Programm vertraut machen müssen, was unter Umständen ein bisschen dauern kann.

Kommentar von Leselotte ,

Vielen Dank für deine Antworten! :)
Ich habe jetzt in Word zweimal das Bild eingefügt, eins gespiegelt, sie zusammengeschoben und das eine zugeschnitten. 
Dass die Farben dann "auslaufen" bzw. blasser werden, schafft man also nur mit Gimp?

Kommentar von Tumor ,

Nicht nur Gimp, aber das vorinstallierte Programm Paint kann es nicht. Dafür benötigt man eben bessere Programme. Falls du Photoshop hast, geht das natürlich auch, aber der Vorteil an Gimp ist eben, dass es gratis ist und dennoch alle nötigen Funktionen bietet.

Kommentar von Leselotte ,

Okay super, vielen Dank! :)
Falls du zufällig auch gleich weißt, wie ich das mit dem auslaufenden Effekt in Gimp schaffen kann, wäre das klasse. Aber du hast mir auch so schon geholfen! Einen schönen Tag! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community