Frage von Pagefreak, 37

Word 2016 Inahltsverzeichnis in Tabellenform?

Abend,

ich bin gerade am Schreiben meiner Praktikumsmappe. Gerne würde ich das Inhaltsverzeichnis automatisieren. An sich ist dies kein Problem in Word, jedoch muss es in Tabellenform sein. Weiß jemand wie sowas geht?

Vielen Dank im Voraus

Pagefreak

Antwort
von BerchGerch, 25

Hallo,

so ganz automatisch wird das nicht klappen, aber es wird funktionieren.

Jedenfalls wirst du es in diesem Fall händisch zusammenstellen müssen.

Zunächst einmal musst du natürlich – wie bei einem automatischen Inhaltsverzeichnis auch – die Überschriften mit den entsprechenden Formatvorlagen formatieren.

Markiere dann immer deine Überschrift, wenn du sie eingefügt hast und weise ihr eine Textmarke zu (Einfügen Textmarke)

Füge für das Inhaltsverzeichnis eine Tabelle mit zwei Spalten ein. In die linke Spalte fügst du jeweils zwei Querverweise (Enfügen Querverweis; unter Verweistyp die Option Textmarke auswählen und die Textmarke auswählen, die zur Überschrift führt) ein:

Der 1. Querverweis verweist auf die Absatznummer (aber nur wenn du die Funktion zur automatischen Nummerierung der Überschriften genutzt hast), der 2. Querverweis auf den Textmarkeninhalt.

Falls du in der Tabelle irgendwann mal Tabulatoren einsetzen musst/willst, um die Überschriftenebenen einzurücken, drücke Strg  + Tab (das ist die Taste mit den zwei Pfeilen ↹ links neben dem Q).

In die rechte Spalte kommt ein 3. Querverweis auf die Seitenzahl der jeweiligen Überschrift.

Das heißt also, du musst pro Überschrift 1 Textmarke und 3 Querverweise einfügen, aber das sollte gehen. Mach das immer gleich, wenn du eine Überschrift eingefügt hast.

Trotzdem ist dieses Inhaltsverzeichnis fehleranfälliger, als ein automatisches. Um es zu aktualisieren, markiere deine Tabelle und drücke F9.

Dabei kannst du eventuell zwei Fehlermeldungen bekommen:

  1. Fehler! Verweisquelle konnte nicht gefunden werden. oder
  2. Fehler! Textmarke nicht definiert.

Beide Fehlermeldungen zeigen dir an, dass eine Textmarke gelöscht wurde – vermutlich weil du die entsprechende Überschrift gelöscht hast. Lösche in diesem Fall einfach die Zeile aus der Tabelle.

Am Ende musst du natürlich den Rahmen deiner Tabelle entfernen: Tabelle markieren und dann in den Tabellentools (Entwurf) auf Rahmen Kein Rahmen klicken.

Wenn du mehrere Spalten brauchst, musst du eben eine 4 spaltige Tabelle formatieren, in der du die Querverweise auf die Überschriften in die Spalten A und C und die dazugehörigen Querverweise auf die Seitenzahlen in die Spalten B und D einfügst.

Ich hoffe, du verstehst, wie ich das meine.

Gruß, BerchGerch

PS: Sei doch bitte so nett und gib mir eine Rückmeldung.

Kommentar von BerchGerch ,

Alternative ohne Textmarken und automatisch

Du kannst auch zunächst ein normales IHV in Word erstellen und dieses dann markieren.

Klicke dann auf Seitenlayout Spalten Zwei. Dann wird dein IHV zweispaltig (tabellarisch) formatiert.

Klicke jetzt nochmal auf Seitenlayout Spalten Weitere Spalten...

In dem sich öffnenden Fenster schaust du unten unter Breite und Abstand im Feld Breite nach, welche Breite deine Spalten haben (normalerweise dürfte der Wert so zwischen 7 und 7,5 cm liegen). Den exakten Wert musst du dir kurz merken.

Klicke jetzt im Register Start in der Gruppe Formatvorlagen auf den kleinen Pfeil rechts unten, um den Formatvorlagenbereich zu öffnen.

Suche hier die Formatvorlage Verzeichnis 1, klicke diese mit der rechten Maustaste an, und wähle im Kontextmenü Ändern...

Klicke jetzt in der Formatvorlage links unten auf Format Tabstopp...

Trage hier einen rechts ausgerichteten Tabstopp (eventuell mit den Füllzeichen ....., wenn du das willst) mit dem Wert deiner Spaltenbreite ein und klicke auf Festlegen.

Diesen Schritt musst du für jede Verzeichnisebene, die du benutzt hast, wiederholen. Dies ist nötig, um deine Seitenzahlen in den Spalten auf die richtige Position zu bekommen.

Das geht schneller und du hast dein vollautomatisches IHV, wie du es gewohnt bist, das natürlich weniger fehleranfällig ist.

Wenn du Fragen hast, melde dich bitte und gib mir bitte eine Rückmeldung ob es geklappt hat.

Gruß, BerchGerch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten