Frage von hardyboyzfan, 36

Word 2013: Hängender Einzug in Auzählung?

Servus zusammen,

hänge gerade ein bisschen in Word, möchte in einer Aufzählung folgendes Bewirken:

  • Dings: Bacon ipsum dolor amet t-bone venison cupim tongue swine, andouille turkey .............chicken frankfurter tail shoulder pastrami sausage leberkas.

Die Punkte sind Platzhalter, ich möchte also, dass die zweite, dritte usw. Zeile des Aufzählungspunktes nicht bei Dings startet, sondern erst bei Bacon...

Wie bewirke ich das? Wie bereits erwähnt nutze ich Word 2013.

Vielen Dank im Voraus!

Antwort
von BerchGerch, 14

Hallo,

  1. Markiere deine Aufzählung.
  2. Klicke mit der rechten Maustaste drauf und wähle Absatz...
  3. Im Absatzmenü klickst du links unten auf Tabstopps...
  4. Im Tabstoppmenü legst du einen links ausgerichteten Tabstopp ohne Füllzeichen an der Position fest, an der du mit Bacon starten willst. Also vielleicht 2,5 cm oder so, ich weiß ja nicht, wie du in deiner Aufzählung die Aufzählungszeichenposition und den Texteinzug eingestellt hast. Auf jeden Fall muss diese Tabstopppostion hinter Dings: liegen. Das kannst du oben am Lineal ablesen.
  5. Gleichzeitig legst du in dem Absatzmenü den hängenden (Sonder-)Einzug auf den gleichen Wert fest, wie die soeben festgelegte Tabstoppposition (also in diesem Beispiel 2,5 cm).
  6. Jetzt musst du zwischen Dings: und Bacon einen Tabulator – das ist die Taste mit den entgegengesetzten Pfeilen drauf (↹) links neben dem Q – einfügen.

Nun startet Bacon an der festgelegten Tabstoppposition und falls du mit der Aufzählung in eine weitere Zeile kommst, wird diese automatisch bis zur Positon des hängenden Einzugs eingerückt, so das alles gleichmäßig eingerückt ist.

In hänge dir noch ein Video an, das dir den Umgang mit Tabstopps und Tabulatoren erklärt:

Eine Rückmeldung wäre nett und melde dich bitte bei Fragen!

Gruß, BerchGerch

Kommentar von BerchGerch ,

Korrektur

Den hängenden Einzug musst du in Aufzählungen ja gar nicht verändern, da das in Aufzählungen sowieso der Punkt ist, wo der Texteinzug in der zweiten Zeile beginnt (also der Punkt, wo bei dir das Dings: in der ersten Zeile startet).

Du legst einfach nur eine weitere Tabstoppposition wie oben beschrieben fest und fügst in der ersten Zeile deiner Aufzählung einen Tab(ulator) zwischen Dings: und Bacon ein.

Wenn du jetzt mit deiner Aufzählung in die zweite Zeile kommst, positioniere deinen Cursor vor dem ersten Wort der zweiten Zeile und drücke so lange Strg + Tab, bis du an der Tabstopppostion angelangt bist.

Das musst du auch in jeder weiteren Zeile so machen; dann hast du deinen hängenden Einzug in Aufzählungen.

Gruß, BerchGerch

Kommentar von hardyboyzfan ,

Vielen Dank! Das Strg+Tab war eigentlich das was mir gefehlt hat, danke :) Klappt jetzt wunderbar!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten