Frage von DonaldBernd, 25

Woraus setzt sich der Preis für das "Internet" zsm?

Natürlich meine ich nicht das Internet Ansicht, sondern für den Zugang. Zb Internetanschluss zuhause

Natürlich durch die ganze Hardware wie DNS Server, Funktürme bei mobilem Internet und DSL-Leitungen, ... Aber ist der Preis gerechtfertigt oder reichen um + zu machen schon 50% des Preises aufgrund der großen Masse an Kunden?

Antwort
von burninghey, 12

Da alle DSL Anbieter auf das Netz der Telekom angewiesen sind, kann keiner wirklich frei entscheiden wieviel er nimmt.

Außerdem bestimmt die Nachfrage den Preis, es braucht nicht jeder 100MBit Internet. Ich hab 16Mbit und zahle grade mal 25€ im Monat für meine DSL-Flat+Telefonanschluss. Und zwar dauerhaft 25€, nicht wie bei so viele anderen die mit 20€ locken und nach einer Übergangszeit zahlt man 40.

Kommentar von DonaldBernd ,

Das der Preis normalerweise erstmal nicht hoch ist weiß ich, jedoch frage ich mich ob die "Höhe" des Preises trotzdem gerechtfertigt ist, da man ja nicht für jeden Kunden einen neuen DNS-Server baut, sondern einen für ein paar Millionen. Sagen wir mal der Server kostet (nur theoretisch) 1000€ im Monat, dann reicht es ja schon, wenn ein Mini Bruchteil der Kunden 1€ pro Monat zählt. Natürlich haben Sie mehr als nur einen Server aber mal so als Beispiel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community