Frage von newfl4vour, 38

Worauf stell ich mein Aqaurium,?

Es gibt viel Unterschränke für Aqaurien:Sind diese notwendig oder reicht ein einfacher,standfester Schrank?

Antwort
von Matrixarchitekt, 38

Ein Aquarium wiegt schon wirklich einiges, die richtigen Unterbauten hierfür werden nicht umsonst hergestellt. Bei meinem Nachbar  ist schon ein "stabiles" Schränkchen zusammengeklappt, daraufhin hat der Nachbar unterhalb eine nagelneu Decke auf die Versicherungkosten bekommen.

Antwort
von Rihanna1009, 34

Ein Standfester Schrank, oder ein Tisch

Kommentar von newfl4vour ,

Also kein super-speziellen Schrank extra für Aquarien 😁.Danke!

Kommentar von Rihanna1009 ,

ne brauchste nicht... wenn der Schrank stabil ist

Kommentar von fhuebschmann ,

Ohne zu wissen um welche Aquariengrösse es sich handelt ist so ein Tipp schon mehr als fahrlässig! Die meisten Schränke oder Kommoden haben eben keine feste Rückwand wie es bei einem Aquarium-Unterschrank der Fall ist. Sondern nur eine Rückwand aus Pappe! Dann sind häufig die Seitenwände seitlich an die obere Platte angeschraubt was das komplette Gewicht auf die Schrauben lenkt. Bei richtigen Unterschränken sitzt die obere und die Bodenplatte auf bzw unter den Seitenwänden nur so wird das Gewicht gleichmäßig verteilt. Und seitliche Kräfte gleich nun mal nur eine stabile Rückwand aus. Ein 100l Aquarium kann schon mal schnell 120-130kg wiegen und das hält kaum ein normaler Schrank aus. Von 200-300l Aquarien mal garnicht zu sprechen. Also bitte nicht so Kommentare abgeben, selbst ein 54l Becken wenn das umkippt gibt ne Riesen sauerei und die Fische sind dann auch Tod!

Kommentar von rudelmoinmoin ,

das wäre nicht schlimm >und die Fische sind dann auch Tod!< die Folgeschäden sind schlimmer, weil die HR-Versicherung nicht zahlt, wenn es nicht zusätzlich Vers. ist

Antwort
von MrSchinni, 6

Eine schutzmatte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community