Frage von Xboyunknown, 203

Worauf sollten wir nach einer Grippe beachten?

Also mein Bruder und Ich (beide 14), wir hatten die Grippe. Er war so bis letzen Freitag krank, seid Montag merkt er gar nicht mehr davon und ich naja die Geschichte ist komisch, (wir hatten was gemacht das die Grippe bei mir nicht ausbrach), aber ich darf morgen wieder in die Schule und fühle mich auch super, nix zu merken (ganz im Gegensatz zum Rest unserer Familie). Bei uns geht sowas auch generell sehr schnell weg, obwohl es die echte Grippe war, merken wir nichts mehr. Nun hat uns der Arzt am Sontag, gesagt wir dürfen beide bis Ende nächster Woche kein Sport machen (warum eigendlich) und jetzt wollen wir wissen, ob wir auch noch auf was anderes achten sollen ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Darkmalvet, Community-Experte für Anatomie, Biologie, Gesundheit, ..., 57

Ihr solltet Sport und jegliche körperliche Anstrengung meiden, dazu noch Kälte, sollte bei euch Schnee liegen, auch den (so leid es mir tutu für euch, auch wenn das jetzt alles an Winter dieses Jahr war) euer Leben geht vor Jungs.

Das was Adrian593 in seiner Antwort geschrieben hat ist absolut korrekt, ergänzend dazu muss man aber noch sagen, das auch die Lunge und theoretisch sogar das Gehirn von Grippeviren befallen werden kann.

Um sicher zu gehen, empfehle ich euch deshalb euch mal für 1-2 Wochen komplett gesund zu ernähren, viele Obst, viele Vitamine, keine Sachen mit erhöhter bakterienbelastung wie Hackfleisch, Sushi, oder aber auch Discontersalate andere Fertigfrischwaren etc. Das letzte was ihr jetzt gebrauchen könnte, sind zusätzliche Keime, daher versteht sich vor selbst, das ihr den Kontakt zu kranken Personen mit egal was meidet.

Solltet ihr feststellen, das mit einem von euch in nächster Zeit was nicht stimmt, er eventuell schlapper ist als der andere, verwirrt ist oder Atemprobleme hat, ruft ihr den Krankenwagen, auch wenns nachts oder sonstwo ist.

Ok :-)

Nun zu euren komischen Experiment da,

das war mehr als gefährlich Jungs.

Erstmal die Sache mit Luftblase, die eine unbehandelt tödliche Embolie auslösen kann, dann noch etwas anderes, denn er du hast jetzt, oder hattest mehr Blut in deinem Körper als du sollst, das ist zwar bei der geringen Menge nicht ganz so schlimm, aber gut kann es nicht sein.

Viren hattet ihr zu diesem Zeitpunkt beide im Blut, da wird nicht viel passiert sein und die paar Antikörper reichen bei weitem nicht dafür aus eine Grippe zu heilen.

Möglicherweise wurde aber ein paar der Antikörperbildenden Zellen mit übertragen wurden, sowie ein paar der Gedächniszellen , also B und T Zellen (welche genau welche waren überleg ich jetzt nicht mehr, ich bin seid über 40 Stunden wach) mit übertragen wurden, natürlich gliedern die sich dann ein bei dir, denn Abstoßung, auch von einzelnen Zellen gibt es bei eineigen Zwillingen nicht, aber wie gesagt, viele werden es nicht gewesen sein, dafür hättet ihr andere Körperflüssigkeiten wie Lymphflüssigkeit übertragen müssen, aber würdet ihr noch nichtmals vernünftig entnehmen gescheige denn zuführen können.

Also das einzige was es dir gebracht haben könnte, ist ein kleiner Vorsprung für dein Immunsystem, sozusagen ein Bonuspunkt, das lohnt bei weitem nicht, vielleicht war es ja sogar diesmal ausschlaggebend, nochmal wird es das garantiert nicht sein.

Und was dein Arzt meint, nennt man asymphthomatische Infektion, es gab erst vor einiger Zeit einen Artikel, das einer irgendwie 10 oder so Grippeinfizierten die Grippe gar nicht als Krankheit bekommt, aber je nachdem ob Viren im Speichel oder Saliva sind, andere wunderbar anstecken kann.

Das du letzendlich nicht aktiv krank wurdest, hast du wohl mehrerem zu verdanken, vermitlich wie du gesagt hast, Kontakt mit Viren aber zu wenig zu anstecken, eurem laut der Beschreibung sehr guten Immusystem und dann auch noch dem einen Bonuspunkt, aber zu glauben, der holt dich ganz daraus, naja das ist naiv und natürlich musste der Arzt im KH erstmal davon ausgehen, das die Viren immernoch da waren und andere anstecken können.

Ach und Eiweiße, die werden nicht aus der DNA, sondern nur Anhand des Bauplans der auf der DNA gespeichert ist, erstellt.

Die DNA wird dazu lokal entdreht, die beiden Stränge kurzzeitig gespalten, sodass ein Enzym namens RNA Polymerase den sogenannten codogenen Strang entlanglaufen kann, und Nucleinsäuren und Ribosephosphatmoleküle zu einem langen RNA Strang, der präRNA zusammenlauft, die in etwa (also mit auf das Uracil statt dem Thymin) der Information des anderen Strangen, der nicht gelesen wurde entspricht (DNA basiert auf einer Art Schlüssel Schloss Prinzip). Diese präRNA wird dann noch ein bisschen nachbearbeitet, Müll rausgeschnitten, eine CAP Molekül als "Helm" drauf und ein Poly A Schwanz als "Rüstung", fertig ist die mRNA.

Diese wandert dann aus dem Zellkern zu den Ribosomen im Cytoplasma und am ER, und an den Ribosomen wandert sie durch wärend immer nach Schlüssel Schloss Prizip Andockende tRNA Stückchen die Aminosäuren tragen, eine Lange "Eiweiskette" bilden, die dann noch ein bisschen reift zu ihrem Zielort gebracht und fertig ist das "Eiweiss" welches man fachlich korrekt übrigens Protein nennt.

Gebt ruhig ein bisschen an damit in der Schule, jetzt habt ihr wieder was gelernt .-)

Woher ich das alles weiß wird du mich wahrscheinlich fragen: Biologieleistungskurs ABI (fertig und bestaden).

Also freu dich das diesmal geklappt hat und macht sowas NIE WIEDER, und außerdem grüß dein Bruder von mir :-) auch er soll soll sich nicht einfach so ne Nadel reinhauen.

Kommentar von Xboyunknown ,

Ok, erstmal Danke für die Tipps :-)

Sport machen wir keinen solange, aber nicht draußen spielen :-(,

naja, das mit dem Essen wird wohl kein Problem sein, solange Schoki, Chips, Cola und Energydrinks OK sind ?

Also wenn mit einem was nicht stimmt, Krankenwagen, haben wir verstanden.

Und danke für die ausfühliche Erklärung zu unserm "Experiment" wie du es nennst, danke nochmal :-)

aber dass mit dem Proteinen verstehen wir irgendwie nicht, wir dachten das sei Bio und kein Chemie.......

Aber trotzdem Danke, hat uns echt geholfen :-)

Kommentar von Darkmalvet ,

GEHT INS BETT SOFORT und macht den PC aus, IHR BRAUCHT AUCH GENÜGEND SCHLAF !!!

und bittesehr, ich helf doch immer gerne :-)

Kommentar von Xboyunknown ,

Wir passen schon auf uns auf und lassen das mit dem Sport.

Aber bist du sicher, das sowas auch Kinder und Teenies killen kann.

Es ist ja nur eine Grippe und nicht Ebola oder so

Antwort
von Adrian593, 98

Wenn ihr Sport macht, können sich die Viren im Herzen verteilen und eine Herzmuskelentzündung (Myokarditis) hervorrufen. Man nennt eine Myokarditis auch den stillen Tod, weil man sie oftmals erst dann merkt, wenn der Patient reanimationspflichtig (Herzstillstand) zusammenbricht und wenn dann nicht rechtzeitig defibrilliert und reanimiert wird, stirbt der Patient, ganz klar! Daher muss man sich immer ausruhen, auch wenn man sich schon wieder fit fühlt! Ausserdem kann eine Myokarditis chronisch werden, dann wird ein Defibrillator implantiert, natürlich operativ! Wie du siehst, kann dich der Sport rein theoretisch umbringen und das passiert täglich, ich rede hier keinen Schmarn und dein Arzt auch nicht! Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne fragen. Beste Grüße, Adrian13J :)

Kommentar von Xboyunknown ,

Ok, danke :)

Woher weist du das alles so genau ?

Interessierst du dich für Biologie oder willst du später Medizin studieren ?

Kommentar von Adrian593 ,

Ich möchte tatsächlich später mal Medizin studieren, deshalb weiss ich das, weil es mich eben interessiert;)

Kommentar von Xboyunknown ,

Dachten wir uns schon :)

Kommentar von Darkmalvet ,

Ich habs den beiden mal etwas ausführlicher verfasst, vielleicht lernen sie ja noch was daraus :-)

Kommentar von Xboyunknown ,

Wir passen schon auf uns auf und lassen das mit dem Sport.

Aber bist du sicher, das sowas auch Kinder und Teenies killen kann.

Es ist ja nur eine Grippe und nicht Ebola oder so

Antwort
von clarak, 111

unbedingt nicht überanstrengen und auf die Signale des körpers hören!

Kommentar von Xboyunknown ,

Also nicht rennen oder so ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community