Frage von Rebellionn, 29

Worauf sollte man achten,wenn man einen Laptop kauft u gibt's ne allg. Empfehlung bis zu 700€?

Irgendwie weiß ich nicht einmal ob Notebook das neue Wort dafür ist oder auch Macbook.

Dachte erstmal,dass 500€ vielleicht ausreichen würden. Aber jetzt denke ich,dass da schon 700€ für was vernünftiges landen müssen. Bin Schülerin und wollte dann halt von Gespartem und Teilzeitjob das Geld zusammenkriegen. Hab auch voher im Internet geschaut von wegen Studenten-und Schülernotebooks und mich gefragt,ob das jetzt auch ein Laptop ist ^^ sry für alle Technis,die sich da gerade beleidigt fühlen.

Jedenfalls wollte ich einfach einen Laptop oder ein Notebook (denke,dass das Notebook ein Tablet ist,mit Tastaturanschluss) jedenfalls sollte es ein DVD Laufwerk haben,Speicher,der genügend ist um auch mit Word arbeiten zu können und die Seiten sollten nicht so hängen beim Laden und die Bildschirmauflösung gut sein. Also ich würde auch bis 700€ gehen,falls mir jemand etwas empfehlen kann. ^^ Wäre dankbar.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MR2552, 12

Also erstmal Laptop und Notebook bedeuten heutzutage das gleiche. Macbooks widerum sind Laptops von Apple. Eine Empfehlung kann ich dir nicht direkt geben, da ich nicht weiß wie du tickst und wie genau du alles haben willst, aber es gibt schon gute für ca 500€ die deinen Ansprechungen entsprechen dürften. Ich kann folgendes sagen:

-alle Laptops müssten ein DVD Laufwerk haben
-der Festplattenspeicher sollte mindestens 500 GB sein (Ich denke der reicht schon für dich)
-ich würde einen Arbeitsspeicher (sog. RAM) von 8 GB empfehlen, wobei auch 4 oder 6 bereits genug wären, wenn du wirklich nur Videos sehen und Dokumente schreiben willst (ich bevorzuge nur mind. 8)
-der Prozessor ist glaube ich egal

Alle Informationen sollten immer drunter stehen. Versuche einfach ungefähr zu vergleichen. Falls du noch Fragen hast, stelle sie ruhig

Kommentar von Rebellionn ,

Was ist eine Wartungsklappe?

Antwort
von acoincidence, 9

Klappbare Computer auf denen Windows von der Firma Microsoft als Betriebssystem installiert ist und die für Email und Texte schreiben ausreichen, nennt man Laptops und die gibt es ab 300€

Die Steigerung währe spielelaptops und subnotebooks welche schnell über 1000€ kosten. 

----

Klappbare Computer auf denen OS X von der Firma Apple installiert ist nennt man MacBooks und die gibt es nicht unter 1000€  Das sind hochwertige subnotebooks. 


Außer das Einsteiger Gerät MacBook Air, das ist machmal für 999€ im Angebot. 

Die Vorteile von Apple sind sicherlich vorhanden. Höchster Schutz der Daten in der Cloud und bei Unfällen oder Diebstahl. Ohne besondere Einstellungen vorzunehmen. 

Aber ein MacBook arbeitet am besten mit einem iPhone zusammen. Dann sind alle Dokumente, Tabellen, Fotos und PDF untereinander vernetzt. 

Ob du sowas brauchst wage ich zu bezweifeln. 

Antwort
von RECA7730G, 11

ich würd vlt sowas nehmen:

http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/hp+250+g5+z2x83es+business+notebook

das notebook sollte mindestens einen i5 prozessor haben (besser einen i7), 8gb ram, eine grafikkarte brauchst du nicht, displayauflösung sollte fullhd sein (1920x1080) und die bildschirmdiagonale am besten 13 zoll wenn du mobil bleiben willst (maximal 15 zoll)

Antwort
von Tuguldur, 6

Bei deinen Anforderungen würde ich auf folgendes achten/dir folgendes empfehlen :
- Intel Core i3 oder i5 oder etwas äquivalentes der Firma AMD (müsste dann ein AMD A7 o.ä. Sein... Bin mir aber nicht sicher)
- mindestens 8GB Arbeitsspeicher ( viele Laptops gibt's mit 4 ... Also Achtung!!)
- und evtl. Aber nicht so wichtig: eine externe Grafikkarte ( also keine Intel HD)

HP bietet gute Notebooks an . Schau doch mal bei notebooksbilliger.de vorbei, da gibt es auch öfters Rabattaktionen und !! immer!! Rabatte für Schüler und Studenten.

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen ... Schönen abend noch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten