Frage von MeisterPro555, 33

Worauf sollte ich bei einem alten gebrauchten Auto was max. 1500€ kosten darf besonders achten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 27

Ich kaufe nur solche Autos & habe da immer darauf geachtet, ein Fahrzeug zu bekommen das zumindest lange Zeit Scheckheftgepflegt ist, nicht zu viele (maximal 2) Vorbesitzer aufweist & bei dem aus der letzten Zeit irgendwelche Rechnungen nachweisen dass was gemacht wurde.. vor allem Zahnriemenwechsel (falls Riemen vorhanden), Ölwechsel & gängige Verschleißteile sollten erledigt worden sein.. wichtig ist auch möglichst lange TÜV, am besten TÜV neu & es gibt für 1500 Euro sogar sehr ordentliche ältere Mercedes mit neuem TÜV, also daran sollte es nicht scheitern..!

Ordentliche Reifen, ordentliche Bremsen & nicht zu viel Rost sind auch wichtig. Wobei Rost ein Thema für sich ist.. Rostschäden z.B. an Türkanten, Radläufen usw (aka nichttragende Teile) muss man für das Geld da es sich um ältere Autos handelt eig. akzeptieren aber zumindest die Bodengruppe sollte okay sein.

Gute alte Autos sind z.B. der Audi 80 oder die ältere Mercedes C-Klasse, da kommst du für das Geld ganz schön weit & kriegst IMMER was ordentliches wo noch einpaar Jahre läuft.

Tipp noch ----------> ich habe meine Autos immer von Privat gekauft.. Garantie kriegste für sowas eh bei keinem Händler mehr & wenn mans von Privat kauft lernt man immer auch den letzten Besitzer kennen.. wer etwas Menschenkenntnis hat kann davon ganz gut ableiten wie das Auto wohl in Schuss ist ;)

Antwort
von Biberchen, 28

auf Alles! Rost am Unterboden und am Auspuff, darauf ob die Querlenker ok sind, die Stoßdämpfer nicht ölen, die Federaufnahme nicht verrostet ist. Die Manschetten an den Antrieben noch ok sind. Der Motor und das Getriebe nicht ölen, die Kupplung ok ist, die Schaltung leicht geht und nicht hakelt. Die Fensterheber und die Türverriegelung funktionieren. Die Spaltmaße an der Karosserie gleich sind. Auf auffällige Motor- und Getriebegeräusche achten. Auf regelmäßig durchgeführte Wartungen schauen. Die Reifen ansehen ob sie noch ok ist. Reicht das?

Kommentar von Bulls44 ,

So ein Auto wie du ihn beschrieben hast findest du in dieser Preisklasse nicht

Kommentar von MeisterPro555 ,

Ok so wie du das beschreibst muss ich dann aber einen Fachmann mitnehmen... Hmm Trotzdem Danke.  

Antwort
von Alopezie, 13

Das er bei der Probefahrt normal fährt. Ob das Auto frischen TÜV hat (ohne Mängeln). Ich persönlich mag einen gewaschenen Motor beim Kauf garnicht, ich weiß nicht ob das Auto Öl verliert oder sonstwas, vieles was mich vorm Kauf abschrecken würde, kann ich nicht mehr sehen

Antwort
von darkhouse, 29

Ob alles soweit gemacht wurde. Also kein Reparaturstau. Nützt ja nix, wenn du dann 3.000 Euro reinstecken musst, um alles zu erledigen. TÜV für 2 Jahre wäre optimal, für 1,5 Jahre sollte er mindestens drauf sein. Rost unbedingt beachten, der Allgemeinzustand entscheidet, nicht die Marke.

Antwort
von blackforestlady, 31

Das er mindestens noch zwei Jahre TÜV hat. Vielleicht auch noch einigermaßen straßentaugliche Winterreifen hat.

Antwort
von kenibora, 33

"Auf alle Fälle ob es noch fährt"! Lass Dir auf alle Fälle die letzten Reparatur und Ersatzteilerechnungen vorlegen und den letzten TÜV Bericht! WennDu es von einem Händler kaufst hast Du je nachdem noch Gebrauchtwagengarantie (Von Privat würde ich so ein Fahrzeug nicht kaufen!)

Kommentar von MeisterPro555 ,

Habe ich nicht automatisch eine Garantie, wenn ich beim Händler kaufe? Wenn ja, worauf gilt diese dann?

Kommentar von Ashoka26 ,

Hast bei jedem! Händler ein Jahr Gebrachtwagengarantie. Um diese zu umgehen versuchen einige Händler illegalerweise sich als Privatverkäufer auszugeben um von der gesetzlichen Mindestgewährleistung Abstand zu nehmen. Deshalb bei Privatkäufen immer nachfragen ob er/sie mehrere Fahrzeuge zum Verkauf hat, dann kann man in der Regel davon ausgehen das was nicht stimmt, wobei es sich auch um Hobbyschrauber handeln kann die sich was dazuverdienen wollen.

Kommentar von bronkhorst ,

Nicht Garantie, sondern Sachmaengelhaftung - aber hier kommentieren viele aus der Tiefe des kenntnisfreien Raums...

Antwort
von Kuestenflieger, 30

Vier Winterreifen mit mind . 5 mm Profil und neue TÜV Plakette 10/17 . Sonst kann man für 1.5 nicht mehr viel erwarten.

Antwort
von anti45, 24

das es frisch durch den TÜV gekommen ist !!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community