Worauf muss ich beim Kauf eines Fernsehers achten, um bei der neuen PlayStation Pro ein optimales Spielerlebnis zu haben u. grafisch möglichst viel rauszuholen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beim TV ist es ähnlich, wie bei Hifi-Geräten: Es gibt nach oben praktisch keine Grenzen und wenn man das Beste einmal gesehen oder gehört hat, dann erscheint alles andere als Behelf.

Wo der Sweetspot bei Preis und Leistung ist, muss jeder selber entscheiden.

4K ist ja derzeit schon relativ günstig zu haben. Hier könntest Du Dich einfach von Kaufempfehlungen in Foren oder von Zeitsschriften wie "Video" leiten lassen. Auch auf "prad.de" werden Monitoren und TVs auf Herz und Nieren getestet.

HDR ist so ein Problemfall. Warum? Der Kontrastumfang und die Helligkeit der meisten Mainstreamgeräte ist einfach nicht ausreichend um den richtigen HDR-Effekt auch so darzustellen, wie er gedacht ist. Selbst bei einem Gerät mit derm Label "HDR ready" kann das Bild in dem Modus recht bescheiden sein.

Das Panel des TV muss in der Lage sein, dunkle Passagen absolut schwarz darzustellen und helle Highlights gleichzeitig blendend hell anzuzeigen. Das geht aktuell nur mit OLED-Displays, die auch noch ein gutes lokales Dimming der Hintergrundbeleuchtung können UND gleichzeitig noch ein maximale Helligkeit im Topbereich haben.

Günstigere TVs regeln im HDR-Modus einfach ihre Durchschnittshelligkeit deutlich herunter, um die Highlights dann noch sichtbar machen zu können. Der Gesamteindruck durch das dunkle Bild ist meistens ernüchternd.

Zwei weitere Punkte: PS4 Pro unterstützt das Format HDR10 und NICHT Dolby Vision. PSVR hat ja ein Kästchen, durch das das TV-Signals läuft. Dieses leitet nur 4k weiter und nicht das HDR-Signal.

Fazit: Mit meinem begrenzten Budget würde ich derzeit das Thema HDR noch ausklammern beim TV. Ich würde mir einen schönen Full-HD oder UHD TV kaufen, der mir von Qualität und Ausstattung gefällt. HDR erst dann, wenn es im Massenmarkt angekommen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde Sony, Phillips oder Samsung empfehlen, 4K sowieso, LED... Geh in den Media Markt oder in irgendein Geschäft, wo es Fernseher gibt. Dann fragst du ihn wo die "guten Fernseher" sind. Dann kaufst du einen in deiner Preisklasse wenns so einen gibt. Sonst kaufst du den billigsten von denen die er dir zeigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst darauf achten wie viel Herz der Fernseher besitzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von scbolivia
18.11.2016, 10:33

Und wie viel sollte der Fernseher so haben?

Danke :)

0
Kommentar von Bleistein
18.11.2016, 11:47

Die Bildwiederholfrequenz (Hertz) war früher bei Röhrenfernsehern interessanter. LCD Panels gehen ja zwischen den einzelnen Bildern nicht aus und flackern darum nicht, wie die alten Kästen. Angaben von 400 oder 1000 Hz bei LCD/LED-TVs sind eher unwichtig.

Der HDMI-Standard überträgt maximal 60 Bilder pro Sekunde. Also haben wir im Konsolen und TV-Bereich noch keinen Bedarf für besondere Wiederholfrequenzen, wie z.B. bei PC-Monitoren.

1