Frage von MaddinHamburch, 93

Worauf muss ich beim Joggen achten?

Ich wollt demnächst mit Joggen anfangen. Muss ich irgendwas beachten? Bei welchem Wetter sollte man am besten Joggen gehn? Wie kalt darf es höchstens sein wenn man Jogginganzug trägt? Sorry für die blöden Fragen aber bin echt Anfänger :-)

Antwort
von ThePoetsWife, 46

Hallo,

man kann praktisch bei jedem Wetter laufen, nur bei Eis und Schnee besteht bei Glätte Sturzgefahr.

Es gibt Funktionsbekleidung, die den Schweiß nach außen leitet, Jogginganzug ist daher nicht zu empfehlen (Baumwolle saugt und das Teil bleibt nass), Regen/Windjacken, die sehr wasserabweisend sind.

Für den Winter lange Laufhosen (gut mit Trägern), Sicherheitswesten, Licht, um bei der Dunkelheit gesehen zu werden, langärmelige Funktionsoberteile, Westen.

Für den Sommer leichte Funktionsbekleidung, Hose, Shirt.

Ganz wichtig sind aber die Laufschuhe, die man unbedingt im Fachhandel kaufen sollte, da es verschiedene Laufstile und Fußformen gibt. Auch nach reduzierten Teilen fragen.

Wenn man dann einen gut sitzenden Schuh einer bestimmten Marke hat, kann man dann natürlich Online-Angebote nützen. Die Größen und Breiten der Laufschuhe sind bei den verschiedenen Herstellern unterschiedlich.

Mit einem Laufplan für Anfänger beginnen, gibt es in Fachzeitschriften oder im Internet. Am besten ein Plan, der einem innerhalb eines Monats zu einer halbstündigen Laufzeit heranführt. Danach kann man immer mehr steigern.

Mit einem MP3-Player laufen, Musik ist sehr motivierend.

Viel Spaß und liebe Grüße

Kommentar von MaddinHamburch ,

Meine Güte.. ich will kein Profi-Marathonläufer werden.. ich will einfach nur ein bisschen laufen :-D und Musik ist ganz schlecht da kriegt man doch nix mit was ume inen rum passiert und schwupps wird man von nem mähdrescher überfahren :-O

Kommentar von ThePoetsWife ,

da ich sehr lange gelaufen bin, wollte ich einfach den einen oder anderen Tipp mitgeben.

Kommentar von Elvirus ,

Tjaa...Wer solche Fragen stellt, muss mit einer ausführlichen Antwort rechnen! ;)

Antwort
von Markusalem, 17

Das wichtigste ist eigentlich, dass du vor die Tür gehst und los läufst! Das nächste wären gute Schuhe - die müssen auch nicht unbedingt super teuer sein, aber zu den Bedürfnissen deiner Füße sollten sie schon passen. Deswegen lässt du dich diesbezüglich am besten beraten.

Der Rest kommt eigentlich von selbst. Wenn du regelmäßig laufen gehst und dein Vorhaben nicht schleifen lässt, wirst du schell Fortschritte erkennen. Dazu braucht man keinen Trainingsplan, man steigert sich automatisch.

Wegen der Kleidung wirst du selbst feststellen mit was du am besten zurecht kommst. Ich persönlich bevorzuge besonders im Winter Funktionskleidung.

Wenn es so kalt ist wie momentan solltest du auf jeden Fall ein Stirnband oder ähnliches tragen und ein Tuch vor dem Mund. Besonders wenn man mit dem Laufen beginnt ist die Lunge im Winter noch nicht an die Temperaturen in Verbindung mit der Belastung gewöhnt. Ansonsten kann man aber immer anfangen laufen zu gehen ganz unabhängig von der Jahreszeit und dem Wetter. 

Auch was die Trainingsumfänge betrifft, gibt es keine Regel. Es gibt ganz viele Leute, die jeden Tag laufen gehen. Schau einfach wie viel du dir zutraust und wie du dich fühlst ;)

Kommentar von MaddinHamburch ,

Ich fand erst an wenns wärmer ist :-) Fürn Anfang..

Kommentar von Markusalem ,

Ja das kann ich gut verstehen :D aber warte nicht zu lange und schieb es nicht immer wieder auf, nachher fängst du gar nicht mehr an und das wäre ja auch schade

Antwort
von BeTiBeLe, 52

Du musst immer gut aufgewärmt sein vor allem wenn es kalt ist. Nicht jeden Tag joggen 2-3 die Woche reicht aber dann immer wieder steigern, z.B. schneller laufen, länger laufen, bergauf laufen...

Antwort
von fettarmeBrot, 30

Kannst immer laufen. Steiegere dich mit der Zeit. Mach dich warm, oder lauf dich erst langsam warm. Kauf dir vernünftige Schuhe. Achte auf deine Atmung, sodass du keine Seitenstiche bekommst. Hab Spaß. ;D

Antwort
von DoktorRTL, 19

Alles Bullshit was ich hier lese! Nix Warm machen! nix zu kalt! nix zu warm! Einfach los laufen Rücken gerade und Arme anwinkeln und dann solange laufen bis dir schwarzvoraugen wird erst dann darfst du du langsamer werden aber bloss NICHT anhalten sonst krampf gefahr! locker auslaufen das wars!

Kommentar von Naginata ,

.....und dann solange laufen bis dir schwarzvoraugen wird erst dann darfst du du langsamer werden aber bloss NICHT anhalten sonst krampf gefahr....

Das hat mit laufen nix tun. 

Kommentar von sportl ,

Humbug. Das ist schon viel zu viel des Gutes.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten