Worauf muss ich beim Antrag von Vollzeit auf Teilzeit achten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da es einen Personalrat gibt, empfehle ich Dir, mit diesem zu reden.

Nach § 8 Teilzeit- und Befristungsgesetz hast Du das Recht eine Verringerung Deiner vertraglichen Arbeitszeit zu verlangen, die Voraussetzungen sind ja gegeben.

Du musst den Antrag mindestens drei Monate vor Beginn der gewünschten kürzeren Arbeitszeit stellen. Darin solltest Du Deine Vorstellungen genau erläutern. Schreib deshalb nicht nur die gewünschte Wochenarbeitszeit sondern auch deren Verteilung (in Deinem Fall auf drei Arbeitstage) rein.

Je genauer die Teilzeit festgelegt ist, desto weniger Probleme im Nachhinein. Ich habe schon öfter von Fällen gehört in denen AN zwar Teilzeit arbeiten konnten aber nicht auf Dauer zur gewünschten Zeit/Tagen, da das vertraglich nicht festgelegt wurde.

Sollte der AG Deinen Teilzeitwunsch ablehnen, kann er das nur dann wenn betriebliche Gründe dem entgegenstehen. Das kann man aber prüfen lassen und auch versuchen beim Arbeitsgericht den Anspruch durchzusetzen. Vorher aber bitte erst mit dem Personalrat sprechen. Der hat auch Einblick und kann Dir sagen ob es wirklich "betriebliche Belange" gibt, sollte der AG den Antrag ablehnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mehrere 100 Mitarbeiter, dann gibt es vermutlich einen Betriebsrat und einen Tarifvertrag? Es gibt vermutlich auch eine gewisse Hierarchie, die  bei einer solchen Entscheidung eingehalten wird. Aus der Praxis kenne ich es so, dass du zwar den Antrag nicht begründen musst, aber dennoch danach gefragt wirst. Am ehesten findest du dort Zustimmung bei Betreuung von Kindern und Pflege von Angehörigen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Johnnybix
07.09.2016, 00:09

Es ist öffentlicher Dienst. Ja es gibt einen Tarifvertrag und Personalrat.

"Am ehesten findest du dort Zustimmung bei Betreuung von Kindern und Pflege von Angehörigen. "

Das ist ja gerade der Anlass meiner Frage. Denn ich will trotzdem gute Chancen haben, auch wenn ich nichr pflege oder betreue.

0

Was möchtest Du wissen?