Frage von Srax33, 88

Worauf muss ich als Vegetarier achten das mit den Lab anteilen in z.B Käse weiß ich schon aber gibt es da noch mehr versteckte Fleischteile?

Worauf muss ich als Vegetarier achten ? das mit den Lab anteilen in z.B Käse weiß ich schon aber gibt es da noch mehr versteckte ''Fleischteile''?

Antwort
von Irmin1988, 54

Mit der Thematik, dass für Milch die Kälber umgebracht werden, hast du dich schon beschäftigt?
http://www.brennglas.com/artikel/die-wahrheit-ueber-milch.php

Kommentar von Srax33 ,

Ja habe  ich  trotzdem danke für  den Link. 

Kommentar von Irmin1988 ,

Gelatine in Haribo und manchen anderen Produkten ...

Kommentar von Spirit528 ,

Es ist glücklicherweise nicht grundsätzlich so. Man zieht sie zur nächsten Generation von Milchkühen groß. Jedenfalls die Weibchen. Die anderen werden zu Fleischkühen. Einen Unterschied zu anderen Fleischkühen sehe ich da nicht - es hat nicht direkt etwas mit der Milch zu tun, finde ich.

Was aber wohl üblich ist: die Kälber werden von der Mutter getrennt. Das ist eigentlich auch falsch. Es gibt zahlreiche Milchalternativen: Haferdrink, Reisdrink, Sojadrink, Hanfdrink, usw. und Käseersatz, also eigentlich muss man den Kühen das nicht mehr antun. Es ist wohl vor allem eine Frage des Willens und manchmal auch des Geldbeutels - je nachdem wie man das Prioritäten setzt.

Alternativen zu Ben und Jerrys habe ich noch nicht, wobei sie wohl auch langsam non-dairy Sorten dabei haben.

Kommentar von AppleTea ,

Ein männliches Rind kann schlecht zur "Fleischkuh" werden. Es ist schließlich männlich! Sie werden als jungbullen geschlachtet.. nur als kleine Anmerkung. Beim Rest geb ich dir recht

Antwort
von Spirit528, 39

Also ich esse keine Tiere, aber Käse schon noch. Veganer Käse wäre zwar zu bevorzugen, ist aber schon eine gewisse Kostenfrage. Der Hauptgrund für meinen Vegetarismus ist die Massenschlachtung und dies passiert ja nicht für die Labgewinnung. Und bei Lab handelt es sich auch nicht um Fleischanteile, sondern um Enzyme.

Verstecktes Fleisch merkt man sofort. Ich hatte mal bei einem Lieferdienst vegetarische Nudeln bestellt und die lieferten das Falsche. Da war dann Schinken drin. OMG. Ich habe die sowas von angeschissen. Der Fahrer war schon weg als ich das bemerkte und dann rief ich an und habe die zur Sau gemacht. Die haben es dann eingesehen und mir das richtige Gericht gebracht. 

Ansonsten.. ja.. also die Kochkünste werden sich wie von selbst entwickeln, wenn man endlich natürlich isst wozu ich Fleisch eben nicht mehr zählen kann. Jedenfalls nicht unser industriell gefertigtes Massenfleisch. Das ist einfach nur widerlich. Die Ware selbst und auch die Tötung.

Ich finde es heute grundsätzlich falsch Tiere zu töten. Wir haben dazu kein Recht.

Oh, btw: in Gummibärchen ist Rindergelantine drin, das bereue ich dann immer. Eigentlich sollte man nur noch vegane Gummibärchen essen.

Kommentar von Irmin1988 ,

In den meisten Käsesorten ist mikrobielles Lab. Meist sind die mit echtem teurer. https://vebu.de/essen-genuss/pflanzliche-alternativen/veganer-kaese-die-besten-k...

Antwort
von scheggomat, 28

Es gibt auch mikrobielles und sogenanntes Gen-Lab.

Es steht aber auf der Verpackung, welches Lab verwendet wurde. 

Bei dem Gen-Lab steht dann nur Chymosin. 

Antwort
von Hardware02, 8

Saft. Dieser wird z.T. mit Gelatine "gefiltert". 

Außerdem Seife. Es gibt welche aus tierischen Fetten (also aus Schlachtabfällen) und welche aus pflanzlichen Fetten.

Abgesehen davon: Achte darauf, dass du deine Mitmenschen eher überzeugst, als vor den Kopf stößt. Es hilft auch schon, wenn jemand seinen Fleischkonsum auch nur reduziert. 


Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community