Frage von ASRoma3789, 43

Worauf könnten diese Symptome deuten?

Hallo zusammen!

Ich weiss, es gibt viele solcher Fragen, aber da jeder ein verschiedener Symptome-Mix(?) hat xD, dachte ich, ich könnte selbst eine Frage stellen.

Zu mir: Ich bin 17 Jahre alt, weiblich.

Seit ca. 1 Woche sind diese Symptome wieder da, ist nicht das erste Mal. Und zwar tritt abends plötzlich Übelkeit auf, begleitet von langsames aber dennoch starkes Herzklopfen, ich habe das Gefühl, dass mein Brustkorb gedrückt wird. Wenn ich mich bewege wird's schlimmer. Nach etwa 10 min gehts mit dem Herz einigermassen wieder aber die Übelkeit bleibt für etwa 1-3 Stunden. Auch ist mir manchmal nachts schlecht, ich wache auf und es geht mir wieder so, da probiere ich mich einfach nicht zu bewegen und weiter zu schlafen, was auch funktioniert.

Ich leide häufig an Kopfschmerzen, und wenn ich die habe, habe ich Schmerzen an den Drüsen seitlich und hinten am Hals.

Meine Leberwerte sind ständig erhöht, so um die 180 herum. Einmal waren die bei 230. Der arzt meint nur, es sei alles i. O. nur wüsste er nicht wieso die Leberwerte hoch sind (normal wäre um die 40-60) und alle 2 Monate lässt er die Werte wieder checken, nur um dann wieder dasselbe zu sagen. Die Galle und die Nieren wurden schonmal kontrolliert, nichts da. (Liegt wohl in der Familie; Ich, Vater, Onkel, alle haben hohe Leberwerte)

Auch habe ich Knochenschmerzen(?) wenn ich dies so bezeichnen kann. Meine Knien tun weh, einige Wirbel im Rücken sind zu locker und verschieben sich (so meinte der Physio.) Somit habe ich häufig stechende Schmerzen wovon ich dann nicht mehr richtig einatmen kann, manchmal wache ich auch davon nachts auf.

Als letztes noch, meine Augen fangen an zu tränen wenn ich z.B. Kopfschmerzen habe oder manchmal auch wenn ich Sport mache.

Ich weiss, das ist jetzt alles viel auf einmal (aber auch noch nicht alles) mein Arzt ist mir aber keine grosse Hilfe, weiss nicht was ich tun soll. Was denkt ihr davon? Zusammenhänge? Vorschläge? Würde mich freuen, wenn ernste und hilfreiche Antworten kommen würden, nicht bloss: Geh zum Arzt.

Sooo, falls ihr hier unten angekommen seid: Danke für die Mühe, um das alles zu lesen und für eure Antwort. :)

LG

ASRoma3789

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo ASRoma3789,

Schau mal bitte hier:
Freizeit Gesundheit

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ordu5252, 28

Hallo, eigentlich bleibt dir keine andere Wahl, als zum Arzt zu gehen. Wenn ich du wäre, würde ich aber zu einem anderen Arzt oder besser gesagt verschiedenen Ärzten gehen! 

Anonsten hol dir Tabletten aus der Apotheke gegen Übelkeit und Kopfschmerzen. Was deine Wirbelknochen und Knie angehen, versuchs mal mit Krankengymnastik. Ich gehe selber dorthin, weil ich Rückenprobleme habe, und es lohnt sich echt ! Anonsten geh mal zum Augenarzt, dort findest du bestimmt eine bessere Antwort, warum deine Augen tränen und bekommt anschließent Augentropfen. 

Lg und gute Besserung 😚

Antwort
von Tris25, 28

Lass einfach mal das fettige Essen weg. Das kann der Körper nicht ab . Ich bekomme davon Brustschmerzen und Kopfschmerzen und mir wird übel. 

Antwort
von PatchrinT, 22

Du solltest einfach mal im Krankenhaus durchgecheckt werden.Um das zu beschleunigen fährst du bei der nächsten Attacke dorthin,man sollte dich dort behalten.....und alles nimmt seinen Lauf....

Antwort
von fabi08fabi, 19

Ich würde weniger saufen ^^

Kommentar von ASRoma3789 ,

Wer hat denn gesagt, dass ich saufe? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community