Frage von MissLeMiChel, 82

Woran sterben eigentlich Heimchen und co. Immer?

Hallo, ich kaufe seit ca. Einem Jahr immer wieder Heimchen und Grillen als Futtertiere.. das merkwürdige manche sterben so nach ner Woche bei mir wieso?! Wenn sie vom Aufenthalt in der Heimchenbox krank oder gestresst wären dürften sie doch nicht so lange leben oder?! Informationen: Besatzungsdichte maximal 40 adulte in einem 503030 glasterrarium, 23-27 grad, Futter: Fischfutter und getrocknetes Grünzeug(Terrarium getrocknet), Wasser durch Wasserspeicher Granulat, Bodensubstrat: Kleintier Streu ,

Antwort
von Tonydi, 56

Hab das gleiche... manchmal nach ner woche.. manchmal nach 2-3 ganz unterschiedlich. ..

Is vllt einfach so :D

Kommentar von MissLeMiChel ,

ich finde das merkwürdig :/

Expertenantwort
von SonjaLP1, Community-Experte für Insekten, 28

Vielleicht hilft dir dieser Link etwas weiter .?

Haltungs- und Zuchtbedingungen von Heimchen und Steppengrillen - http://www.kakerlakenparade.de/heimchen.html

Kommentar von MissLeMiChel ,

nein wie man die züchtet und hält ist mir klar

Kommentar von SonjaLP1 ,

Und warum sterben deine Grillen nach kurzer Zeit .? Vielleicht machst du bei der Haltung ein kleinen Fehler und deshalb solltest Du den Link mal durchlesen .   

Antwort
von levent200g, 25

Bei mir ist es auch unterschiedlich meistens nach 1 bis 2 Wochen!
Habe sehr viele Reptilien :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community