Frage von zErfresser, 89

Woran merkt man, dass man verkorkst ist?

Antwort
von ancanei, 42

Oops!

Was meinst du mit 'verkorkst'?
Egal - bei mir war es so, dass ich ein halbes Jahrhundert geschwankt bin zwischen der Annahme, dass ich selbst irgendwie 'falsch' bin oder dass ich mich verflogen hab und nur irrtümlich auf dem Planeten als Erdlingin geboren wurde. Es gab so viel in meinem Leben, bei dem ich einfach nur fassungslos da stand und zu einem fleischgewordenen "Hä?" mutierte. Aber es war okay, ich hab nämlich gelernt, aus allem das Bestmögliche zu machen.

Heute weiß ich, dass ich einfach nur hochsensibel, hochintelligent, Synästhetiker und Scanner bin und als solche ziemlich normal. Ich muss ja nicht mit allem was anfangen können, ich muss ja nicht auf Smalltalk stehn, ich muss ja keine gesellschaftlichen Ereignisse mögen - ich kann und darf gelangweilt sein von vielem, ich darf Stille der Musik vorziehen, ich darf meine Wahrnehmungen zulassen und ich darf nach Herzenslust hirnfic*** - kurz: Ich darf ich selbst sein und so schrullig wie ich will.

Wichtig find ich, dass ich nicht verlerne, andere ebenfalls zu mögen und wertzuschätzen wie sie eben sind - und dass ich was mit meinen schrulligen Talenten anfange, sonst wär ja alles für die Katz.

Mein Fazit:
Wenn man nicht nur (nicht NUR) für sich selbst, sondern auch (AUCH) für die Gemeinschaft lebst, find ich nix Verkorkstes an einem Menschen. Die Schrullen und Besonderheiten machen das Ganze doch erst so richtig bunt! :)

Antwort
von relevant, 53

Wenn du Dinge nicht auf die Reihe bekommst. Wenn deine Eltern es dir sagen. Wenn Erwachsene sagen, dass du unfähig bist. Wenn du ständig in Konflikten mit anderen Personen lebst.

Es gibt viele Möglichkeiten woran man das festhalten kann. Es ist aber dennoch ein Fehler den Personen zu glauben, die ständig etwas an dir auszusetzen haben.

Überlege was du an dir verändern möchtest. Suche einen Therapeuten oder vertraute Person die dir dabei helfen. Lass dir aber nichts von Personen einreden, die in einem aggressiven oder unsympathischen Ton auf dich einreden.

Kommentar von relevant ,

Du hättest diese Frage nicht gehabt, es sei den jemand hat dich das in irgendeiner Form wissen lassen. Und das war Absicht, daher mein Rat im Kommentar im 3. Absatz.

Antwort
von Implord, 27

So mies der Film sonst auch war, ein kluges Zitat habe ich aus 'Suicide Squad' mitgenommen:

'Normal' ist eine Einstellung am Wäschetrockner.

 Du bist nicht 'verkorkst', du bist nicht 'normal', du bist nicht der Mittelpunkt des Universums und nicht der äußerste Rand, und alle Philosophien scheitern am Ende daran, dass unser Mangel an Allwissen die Grenze unseres Horizonts beschreibt, was uns auf die singulare, finale Feststellung zurückführt:

Du bist du. Und was das bedeutet, liegt in deiner Hand.

Antwort
von Askomat, 47

Das merkt man an der mattgrauen verkorksungsschicht die sich über deine Augen legt.

Antwort
von voayager, 36

Wenn der Korken anfängt zu zerbröseln bzw. spröde ist, kleine Stücke so in den Weingeraten, zudem dieser den Flaschenhals nicht mehr richtig abdichtet, dann liegt gewiß eine Verkorkstheit vor, ob nun bei und in der Weinflasche oder im übertragenen Sinne, das iss egal. Dann gibt es zudem Jene welche, ständig weinen, wenn sie die Korkenstückchen im Wein wahrnehmen, oder zwanghaft ständig den Korken versuchen in den Flaschenhals zu schieben, bzw. diesen viele Male entkorken, um ihn zum x-ten Mal zu überprüfen, auch das soll es geben.


Antwort
von dompfeifer, 20

Das merkt man daran, dass man solche Fragen stellt.

Antwort
von Otilie1, 51

was verstehst du unter verkorkst ???

Antwort
von legomario, 44

Wie verkorkst?

Kommentar von zErfresser ,

Weiß Ich nicht, das will ich doch von sie wissen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community