Woran merken psychologen an der körpersprache das es einem meschen nicht gut geht?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das sieht man, weil man Spiegelneuronen besitzt und weil Therapeuten in der Ausbildung ihre Awareness trainieren. Merken kann das aber jeder, weil wir alle Spiegelneuronen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehm ... Vielleicht liegt es daran das wenn man traurig ist eher eine in sich zusammensackende Haltung einnimmt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mimik - Gestik - Körperhaltung - Stimme - Art des Sprechens - Art der Atmung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die lernen sowas. Ist echt nicht schwer sowas zu lernen und anzuwenden.

Beispiel:

Wenn du jemandem gegenüberstehst und dieser seine Fäuste ballt und oder eine Angespannte, aggressive haltung annimmt LAUF :D

Haben wir bei mir in der Schule bei der Streitschlichter Ausbildung gelernt.

Und falls du es genauer haben willst:

Man merkt es an der Haltung, wie man sich bewegt, wie man spricht, wie man seine Wörter wählt, wie der Blickkontakt ist und an den Augen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie erkennen es an der Mimik die wir machen und wie wir uns verhalten. Sie wissen unser verhalten zu deuten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mimik, gestik, körperhaltung und deine tonlage sind indizien und vor allem wo du hinschaust da gibts auch verschiedene indizien

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woran merkst du denn, dass jemand traurig ist oder dass es ihm nicht gut geht. An genau demselben merken Psychologen das auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung