Woran merke ich/ wie fühlt es sich an wenn die Menstruationstasse richtig sitzt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du sie nicht spürst und sie entfaltet ist, sitzt sie wahrscheinlich richtig. Ob sie entfaltet ist, merkst du, wenn du versucht, sie zu drehen. Wenn das problemlos geht, ist sie entfaltet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du merkst dass sie entfaltet ist, wenn du mit dem finger rundrum fährst. Wenn ne delle drin ist, einfach nochmal raus und wieder rein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Morgen Dodddl,

du merkst es daran, dass du sie nicht merkst *gg*

Sie sollte nicht zu spüren sein. Das ist wichtig.

Am besten ist es wenn du nach dem Einführen mit einem Finger die Tasse umfasst um zu spüren ob sie eingedellt ist oder sich gut entfaltet hat.

Wenn du deinen Muttermund außerhalb der Tasse spürst ist das auch nicht gut. Manchmal ist das bei mir der Fall - dann ist die Tasse aber ohnehin nicht richtig entfaltet. Darauf sollte man - wenn man ihn den überhaupt spüren kann - auch achten.

Ich hab zur Sicherheit ein paar lagen klopapier in die Unterhose falls es doch noch nicht klappt

Leg doch lieber eine Binde ein :-) Hab ich auch - zur Sicherheit. Falls doch mal was daneben geht.

Ich habe gelesen, dass es zudem helfen soll ein Schwämmchen (gibt's z.B. bei MeLuna im Shop) mit in die MensTasse einzulegen. Das soll vertsopfte Löcher vorbeugen. Wieso und weshalb genau weiß ich nicht. Aber das wäre ja auch noch eine Möglichkeit für dich.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung