Frage von ungezeichnet, 99

Woran merke ich, ob ich lesbisch / bi bin?

Also fangen wir von vorn an ... :D

Ich frage mich schon länger, ob ich lesbisch / bi bin. Woran merke ich das?

Wenn ich einen Jungen sehe, dann finde ich den vom Aussehen her oft süß. (wenn ich an ihm vorbei laufe oder so) Und eig. dachte ich auch, dass ich in einen Jungen verliebt bin - was heißt dachte, ich denke es immernoch.

Und insgesamt denke ich, dass ich mir irgendwo einrede, dass ich lesbisch bin. Warum weiß ich nicht. Ich würde es gerne sein .... o.o Ich weiß nicht. Ich bin auf YouTube aktiv und wenn ich mir da zum Beispiel darkviktory und KostasKind anschaue, finde ich beide cute. (für mich sind sie auch interessanter, weil sie schwul sind) In ein Mädchen verleibt - nun ja - ein Mädchen aus meiner Klasse fand ich mal 'interessant'.

Es gibt ja auch diese Skala, die erklären soll, dass es nicht nut lesbisch/schwul und hetero gibt, sondern auch was dazwischen. Praktisch wie Farben, dass es nicht nur ein blau gibt sonder hellblau, türkis, dunkelblau, cyanblau etc..

Ich weiß es nicht und bin total verwirrt. xc

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Crysali, 54

Die Antwort ist leider: Es gibt keine.
Es gibt viele Männer, die schon mal etwas mit anderen Männern probiert haben, genauso wie Frauen mit Frauen, die trotzdem stockhetero sind.

Mein Tipp: Denke nicht in diesen Schubladen. Liebe einfach, wen du willst.

Kommentar von Crysali ,

Danke für den Stern :)

Antwort
von KlugscheisserW, 23

Das kannst du nur mit der Zeit durch ausprobieren herausfinden. Gefällt dir Knutschen, Petting oder sogar Sex nur mit dem gleichen Geschlecht, nur mit dem anderen Geschlecht, oder findest du beides gut? 

Ich hatte meine ersten Sex mit 14Jahren mit ner Freundin, dass hat mich verwirrt, aber es war schön. Verliebt habe ich mich immer nur in Jungs/Männer (außer einmal) und mit 17 Jahre dann auch mein erstes Mal mit dem männlichen Geschlecht. Mein Fazit nach fast 13 Jahren. Sex mit Frauen ist toll aber anders als mit nem Mann. ABER beides gut. 

Wie das für dich ist kannst nur du herausfinden. Probiere es aus. Und was die liebe betrifft denke ich, ich verliebe mich in den Menschen nicht in sein Geschlecht.

LG

Antwort
von Panazee, 36

Mit 18 wäre ich auch gerne schwul gewesen, weil ich mich dann nicht mehr mit Mädchen hätte rumärgern müssen. Ich dachte ein Junge versteht einen anderen Jungen einfach besser.

Leider bin ich halt nicht schwul und musste mich weiter mit Mädchen rumärgern. ;-)

Kommentar von Dianaartem ,

Dann ärgere dich doch nicht mit Mädchen rum. Voll die unpassende Antwort.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten