Frage von aa595, 56

Woran liegt's, könnte es liegen(persönlich)?

Hey Leute,

Ich fahre ständig mit der Bahn, und manchmal kommt es so, das ich den Leuten Auge um Auge sitze. Ich fühle mich dabei irgendwie so unwohl...Mann kann ja wenn man jemanden gegenüber Sitzt (jüngere Leute) nicht nonstop (bei mir 45 min) in die Augen oder das Handy schauen.

Wie Verhaltet ihr euch bei so einer Situation, oder ist es euch persönlich egal, wem ihr gegenüber setzt. Versucht ihr euch Cool rüberzukommen?

Bevor die Zeichen Enden, Danke schon mal für die Antworten.

Antwort
von SPEZALIST, 35

Hi, ich fahre eigentlich generell nie mit den Öffentlichen.

Aber wenn ich unbedingt mal muss, dann schau ich meistens aus dem Fenster:)

LG

Antwort
von Neutralis, 36

Guck einfach aus den Fenster, ließ was, mach die Augen zu, hör Musik. Den anderen 45m lang anzustarren würde mich auch nervös machen.

Antwort
von wollyuno, 16

nimm das auto

Antwort
von ES1956, 12

Ist mir sooo Wurscht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community