Frage von Ciara1995, 37

Woran liegt es, dass meine Haare kein Volumen mehr haben, hatte mal relativ starke Locken?

Hallo. Wie in der Frage steht, hatte ich mal ziemlich lange Haare, die waren sehr gesund und sehr lockig. Nun habe ich sie gebleicht und war eine Zeit lang blond, hab sie öfter geglättet und jetzt sind sie wieder dunkel. Hab sie seeehr oft geschnitten bis zur Schulter. (sind jetzt aber immer noch strapaziert) Ich habe mal gehört, dass sich die Haarstruktur mit der Zeit ändern und es kann halt sein, das deswegen meine Haare gerader wurden?

Das Problem ist jetzt, dass meine Haare weder schön gerade noch lockig sind. Habt ihr Tipps wie ich meine Haare wie einigermassen hinbekomme? Ist wirklich zum verzweifeln.

Antwort
von AssyChilliq, 16

Durch Bleichen/Färben/Glätten machst du im Endeffekt deine Haarstruktur kaputt. So ein Glätteisen hat oft mal 15-200 Grad Celsius. Wenn du dir jetzt vorstellt deine Hand durch so ein heißes Eisen zu ziehen, würde deine Haut auch ziemlich leiden und wäre dauerhaft geschädigt. Das Gleiche passiert mit deinen Haaren.

Das Einzige, das hilft, ist die Haare auswachsen zu lassen, immer zu schneiden bis alles geschädigte entfernt ist und die nachwachsenden Haare aber weder zu färben, noch zu glätten noch sonst etwas strapazierendes damit anzustellen. Mit etwas Glück hast du dann in ein paar Jahren wieder schöne Locken wie früher.

Kommentar von Ciara1995 ,

Ja bin dran, schneide regelmässig ein rechtes Stück ab.. Die obere Schicht ist halt ziemlich kaputt.. ich bereue es soo :(

Antwort
von Stachelkaktus, 16

Benutzt du Shampoo mit Silikonen? Ich hab mich lange gefragt, warum meine Haare immer schlapper wurden. Dann hab ich mal ein silikonfreies Shampoo erwischt, und nach 5-6 Wäschen waren sie deutlich voluminöser. In meinem Fall lags wohl an den Silikonen. 

Kommentar von Ciara1995 ,

Was könntest du denn für ein silikonfreies Shampoo empfehlen? (Sollte schon auch pflegend sein, egal wie teuer)

Kommentar von Stachelkaktus ,

Ich finde am besten die von Sante und Lavera (gibt's bei dm). Kennst du übrigens die App Codecheck? Mit der kann man mit Filter suchen, z. B. ohne Silikone, ohne Konservierungsstoffe, ohne Mineralöle oder was dir eben wichtig ist.

Antwort
von Verosella, 18

hi kenne das Problem auch , Ich hab echt alles versucht vom Joghurt im haar bis Eier im Haar  letz endlich hab ich mein Shampoo gewechselt zu Schauma und schon nach zwei Anwendungen hatte ich schon viel weicheres Haar sinst sah das immer aus als hätte ich spliss. Bleich dir die Haare lieber nicht so oft , dein Haar scheint das nicht wirklich zu vertragen 

Mfg Verosella

Kommentar von Ciara1995 ,

Also meine Pflegeprodukte sind sehr gut (nur L'Oreal oder Wella) und ja ich bleich sie nie mehr :) Aber ja wollte halt mal etwas neues ausprobieren.. Meine Haare sehen nicht trocken aus oder so, sie sind einfach nicht mehr lockig... total schade...

Kommentar von Verosella ,

Ach sooo ich hab von Natur aus auch keine Locken gehabt hatte danach Trich und nachdem jetzt alle meine Haare nachgewachsen sind habe ich plötzlich locken die mich echt total stören ... (Nach dem duschen sehe ich aus wie ein Löwe) aber sorry das ich nicht helfen konnte.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten