Frage von timeturner, 109

Woran liegt es, dass ich keine Hitze vertrage?

Hallo. Wie ihr schon am TItel meiner Frage seht, bin ich sehr hitzeempfindlich. Sobald es warm wird, fühle ich die ganze Zeit unangenehm und mir wird je nach Temperatur schlecht. Außerdem habe ich Probleme beim Sport. Obwohl ich mich normalerweise viel bewege, werde ich bei höheren Temperaturen total müde und kraftlos, ohne irgendetwas zu tun. Ich bekomme oft eine Gänsehaut und kann auch nicht schlafen. Dazu muss man sagen, dass der Grund für dieses Problem nicht ein schwaches Herz-Kreislaufsystem sein kann, da ich viel Ausdauersport mache.

Das seltsame an der Sache ist, dass meine Familie das Gegenteil von mir ist. Während mir so gut wie nie kalt ist und ich mich bei niedrigen Temperaturen vollkommen fit fühle, bekommen die anderen z.B. blaue Lippen oder weiße Hände und wollen die Heizung andrehen, wenn ich keinen Grund dafür sehe.

Wie kann das sein, dass es mir so anders geht? Kann ich irgendetwas dagegen machen? Vielen Dank :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PeterNichLustig, 97

Manche vertragen es und manche weniger, und das mit kraftlos und müde ist normal wenn es 29+ hat

Kommentar von FrageSchlumpf ,

Also ich werde erst über 25 Grad vom müden Sack zum Mensch....

Antwort
von FrageSchlumpf, 77

Es gibt durchaus körperliche Krankheiten, die das Temperaturgefühl etwas durcheinander bringen können, z.B. Schilddrüsenüberfunktion, aber auch andere hormonelle Dinge denke ich.

Alles aber nicht so leicht zu entdecken. Gibt es noch andere Symptome dazu ?

Kommentar von timeturner ,

Nein, eigentlich bin ich ein sehr gesunder Mensch. Ich bin fast nie krank. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community