Frage von Kurly1996, 63

Woran liegt es das man manchmal mit Paypal nicht bezahlen kann?

Manchmal kommt das man ein Bankkonto hinzufügen soll oder eine Kreditkarte dann kann man nicht bezahlen weil man nicht mehr hinzufügen kann als man doch schon hat. Es geht ja nicht doppelt und eine Kreditkarte hab ich nicht weiß auch nicht wie ich die bekomm. Woran liegt das denn? Das nervt echt vorallem man findet was gutes und kann einfach nicht bezahlen weil es nicht geht. Danke für eure Antworten :)

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für PayPal, 27

Das liegt an der Ware oder am Preis der Ware.
Die genaue Antwort gibt Dir Paypal:

Warum funktioniert das Lastschriftverfahren nicht?

Wir stellen das Lastschriftverfahren für den Großteil aller Zahlungen zur Verfügung.
Manchmal müssen wir uns allerdings gegen Schnelligkeit und für Sicherheit entscheiden – denn die Zahlungssicherheit steht bei uns an erster Stelle. Deshalb werden manche Zahlungen aus Sicherheitsgründen nicht per Lastschrift eingezogen.

Es werden täglich Millionen von Zahlungen über PayPal gesendet. Deshalb läuft im Hintergrund jeder Zahlung ein automatisiertes Sicherheitsprogramm, das in Einzelfällen eine andere Zahlungsmethode als das Lastschriftverfahren festlegt.


Die genaue Ursache dafür sehen wir leider nicht, aber folgende Gründe können in Frage kommen:

- eine fehlgeschlagene Zahlung
- ungewöhnlich hoher Kaufbetrag
- Zahlung einer virtuellen Ware oder Dienstleistung
- Einloggen nicht vom Heimcomputer

Sie haben in diesem Fall jedoch die Möglichkeit, die Zahlung per Kreditkarte oder Banküberweisung durchzuführen.

https://www.paypal.com/de/webapps/helpcenter/helphub/article/?solutionId=FAQ2289...

Antwort
von LiselotteHerz, 30

Es gibt Unternehmen, wo man nur mit Kreditkarte, Sofortüberweisung oder PayPal bezahlen kann. Das liegt daran, dass der Unternehmer sich absichern möchte, dass der Besteller volljährig ist und vor allem zahlungsfähig ist. Wenn die Option auf Rechnung nicht vorgegeben ist, kann man dann eben nichts bestellten. Eine Kreditkarte bekommt man nur, wenn man volljährig ist und ein regelmäßiges Einkommen nachweisen kann. lg Lilo

Antwort
von EGitarre, 16

Ich schätze mal, dass du Paypal noch nicht alzu lange benutzt. Dann kommt das schonmal vor, da das System erst eine gewisse Zuverlässigkeit rausfiltern muss, dass du, immer wenn die was von dir abgebucht haben, genug Geld auf dem Konto hattest.  Nach so 20-30 Transaktionen sollte dein Fall aber eig so gut wie nie mehr vorkommen. Abhilfe kann hier in der Regel geleitet werden, indem du im Vorraus Geld auf dein Paypal Konto einzahlst. Dafür musst du da bei Paypal iwo auf Geld einzahlen gehen, bekommst dann einen Verwendungszweck und musst dann eine ganz normale Überweisung machen an Paypal. Wenn das Geld da ist wird es deinem Paypal-Konto als Guthaben zugefügt und dann solltest du auch erstmal überall zahlen können.

Es geht Paypal dabei um die Sicherheit, dass nicht jemand einmal irgendein Konto registriert, da was mit kauft und dann was für zich Tausend Euro kauft, ohne das Geld zu haben ( auch die kleinen Beträge können dann erstmal abgelehnt werden). Also wird eine andauernde Liquidität berechnet ;)

Antwort
von JolleSchmidt, 21

Paypal arbeitet oftmals willkürlich und solche Entscheidungen passieren mal. An sich würde ich aber auf eine nicht ausreichende Bonität spekulieren. Rufe doch einfach mal bei Paypal an und frag nach. Die Nummer findest du unter Kontakt nach dem Login und der telefonische Support ist sehr kompetent. 

Antwort
von gabhy, 9

WO möchtest du denn bezahlen? Diese Info fehlt völlig. Sonst tappen wir lediglich im Dunkeln!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten