Frage von Midnight1999, 79

Woran liegt das (evtl. Schizophrenie)?

Ich habe manchmal so Phasen, dass ich "Gestalten" sehe, obwohl da nichts und niemand ist. Und je gesünder ich lebe, desto häufiger & heftiger werden diese Phasen. Was ist das?

P.S.: Ich weiß, dass ich evtl. schizophren sein könnte. Mir geht's um den Zusammenhang mit meiner Ernährung und meinem Lebensstil.

Antwort
von Satiharu, 4

Du siehst Beine? Hm wenn ich schwarze Visionen habe heisst das nichts Gutes. Die hellen schon. Wenn ich dunkle sehe, ändere ich mein Denken. Bei hellem folge ich.

Beine steht mit Stehen oder Gehen in Verbindung, musstu selbst nachdenken was das für dich heisst. Ich glaube das sind Botschaften vom Unterbewussten (:

Antwort
von leamarie2904, 33

Es kann sein das dein Hirn bei einigen Nahrungsmitteln oder deiner Ernährungsweise einfach mehr oder weniger arbeitet und du die 'Gestalten' so deutlicher siehst.
Geh einfach mal zum Arzt und frag ihn nach seiner Meinung da wir hier nur spekulieren können.

Kommentar von Midnight1999 ,

Bei mir wurde vor einiger Zeit schonmal ein MRT vom Kopf gemacht. Zwar aus anderen Gründen, aber es war alles ok.

Antwort
von Najuk, 49

Also siehst du nur Umrisse oder ganze Gestalten?

Kommentar von Midnight1999 ,

Silhouetten, meistens einfach mal so random ein Paar Beine.^^

Kommentar von Najuk ,

Also , halte mich jetzt bitte für keinen Psycho! Ich kann dir sagen ich hab das auch . Ich kann es nur kontrollieren. Ich habe mir selbst beigebracht , Energie kontrollieren zu können. Wenn du genau überlegst , wirst drauf kommen , wieso gerade Energie. Ein Beispiel ist, dass ich mit meiner Faust gegen 30 Zentimeter dicke Wände schlagen kann , Vollgas , aber keinen Schmerz verspüre.Einmal kam sogar ne ordentliche Menge Putz herunter. Ich auch die Energie in meine Unterarme leiten und meine Faust do extrem starr machen. Ich hab das mit einem Kollegen gegestet.Selbst bei mehr als 80 Kg Belastung nach unten hin blieb sie starr. Du kanndt dir das so ähnlich wie Ruffy aus One piece vorstellen. Auch um zu heilen kann ich sie verwenden.Das sind nur ein paar wenige Möglichkeiten. Du siehst so etwas Ähnliches wie Energie. Ich habe selbst noch nicht allzu viel dazu herausgefunden, aber du kannst dich über Gedanken mit den Erscheinungen verständigen. So war es zumindest bei mir.Glaub mir , du kannst eine Menge damit machen. Aber verwende solche Fähigkeiten niemals unbedacht.Für manches bezahlst du hoch.Mit manchem kannst du sogar Leben nehmen. Liebe Grüße Najuk

Antwort
von CohibaStyle, 33

Das ist normal, der Mensch versucht immer einen bestimmten Muster zu erkennen, auch wenn es keins ist, bsp. Ich zeige ein paar Farb Kleckse und du sagst du würdest dort ein Gesicht erkennen, das zeigt aber nur , das die Person einen gesunden Menschen verstand besitzt, weil das fast bei jedem so ist.

ich habe das meistens nachts, wenn die restlichen Zimmer dunkel sind und niemand außer mir zuhause ist.

Doch habe ich gelernt damit umzugehen, weiss nicht wie.

Kommentar von Midnight1999 ,

Nein, ich meine das so: Wenn ich zum Beispiel aus meinem Zimmer ins Wohnzimmer gehe, sehe ich manchmal (entweder aus dem Augenwinkel oder sogar direkt vor mir) etwas Schwarzes (meistens Beine). Wenn ich dann aber geauer hingucke, ist da NICHTS was da nicht schon seit Jahren ist. Und schon gar nichts, was an schwarze Beine erinnern könnte.

Kommentar von CohibaStyle ,

Ja, ich habe es schon richtig verstanden, ich sage immer es ist nur eine Phase, vor zwei tagen, da saß ich vor der Konsole und habe gezockt, plötzlich kommt mir so ein langes schwarzes etwas am Augenwinkel vorbei und ich bin erstmal geschockt, also licht an und gucken vielleicht war es eine fliege, nach dem Motto, also licht an und nichts. 

im nachhinein, habe ich mich damit nicht mehr beschäftigt, weil ich das voll absurd fand, dann dachte ich, könnte es vielleicht eine Aura Migräne (Augen Migräne) sein.  

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Aura_(Migr%C3%A4ne)

Antwort
von verquert, 33

Hallo Midnight,

Schizophrenie ist eher eine Stoffwechselstörung im Gehirn. Ja, der Stoffwechsel kann auch durch eine andere Lebensweise verändert werden. Allerdings braucht es dann dafür auch andere Grundfaktoren.

In einem anderen Beitrag hast Du geschrieben (noch gar nicht lange her), dass Du sonst wenig isst/trinkst. Auch das kann zu Störungen der Gehirnfunktion kommen.

Wenn diese Phänomene auch auftreten, nach beispielsweise Spaziergängen, so könnte auch eine "Verarbeitungsstörung" vorliegen. Also dass Dein Gehirn Bilder projiziert, um diese zu verarbeiten.

Oder Dein Gehirn hat einmal die Erfahrung gemacht und dies so assoziiert, sodass dies Phänomen nun immer wieder so auftritt.

Es kann auch noch ganz andere Erklärungen geben. Es braucht nichtmal eine Erkrankung sein.

Wenn es Dich aber stark beunruhigt, dann solltest Du Dich an einen Facharzt wenden. Weil *selbst erkundigen* ist nur dann sinnvoll, wenn sich nicht weiter hineingesteigert wird. Oder abwarten.

Hingegen solltest Du Dir vielleicht Unterstützung suchen, für die Gründe, die zum SVV führen. Weil irgendwo in Deinem Selbst hast Du Dich verlaufen offenbar. Und ja... auch das kann zur 'Schattenbildung' kommen (im übertragendem Sinne). :)

Lieben Gruß an Dich.

Kommentar von Midnight1999 ,

Der Beitrag ist schon ne halbe Ewigkeit her.^^ Das war aber nur ne (Stress-?)Phase, mittlerweile esse ich wieder normal.

Kommentar von verquert ,

Naja, der 16.11. ist nicht "ewig her", sondern erst einige Tage ;)

Kommentar von Midnight1999 ,

Und zum Thema reinsteigern: Ich finde das iwie eher lustig, als beunruhigend.^^ Mich interessiert halt nur, woher das kommen könnte.

Antwort
von Andryx, 28

Wenn du sonst keine Körperlich Veränderung bekommst, wie Kratzer oder blau Flecken, könnten eine  armlose  Seele sein..

Antwort
von mexp123, 36

Definiere "gesünder leben". Was isst du, was tust du...

Kommentar von Midnight1999 ,

Zum Beispiel habe ich letzte Woche absolut gar keinen Industriezucker gegessen. Es gibt auch Phasen, in denen ich fast jeden Tag spazieren gehe. In diesen Phasen sind die "schizophrenen Phasen" meistens heftiger als sonst.

Kommentar von mexp123 ,

Hm.. also das ist jetzt die absolute Spekulation, aber wenn du dich wohl fühlst durch die gesunde Lebensweise dann wird dopamin als belohnungshormon ausgeschüttet. Und dopaminüberschuss kann der Auslöser für eine Schizophrenie sein.

Aber mit so internetdiagnosen kannst du weder mit Sicherheit etwas sagen, noch kann man dir damit helfen.

Geh zu einem Psychiater und lass dich untersuchen.

Kommentar von mexp123 ,

Mal abgesehen von meinem Fehler, dass dopamin ein Neurotransmitter ist 😄

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community