Frage von Austria20, 34

Woran liegt das, als ich mich dort unwohl fühlen und ich fühle mich misstraurich, und ist das normal, eure Meinung?

Hey,

als erste möchte ich euch bescheid geben, dass ich Grammatik Probleme haben und schwerhörig bin, dass ihr euch nicht wundern.

Im BBW für Hör- und Sprachstörung habe ich meine Kumpel kennengelernt. Wir haben fast gleiche Freunden.

Seit ich mit ihm befreundet ist, versuchen meine "Freunde" und seine "Freunde" uns auseinander zubringen. Seine "Freunde" erzählen mir über seine Vergangenheit, lügen und sie lästert ihm. Seit mein Kumpel sich positiv verändert hat und er ein ehrlicher Mensch ist, lästert sie über ihm. Sie lügen ihm auch an.

Seitdem ist es schwer zu ignorieren, weil jeder nur lügen erzählen.

Seit ich und meine Kumpel fertig in der Ausbildung sind, mischt keiner uns ein. Seitdem meldet keiner mehr. Nach der Ausbildung war im April zu BBW treffen, meine und seine Freunden grüßt uns nicht und tut so als sind wir Fremde.

Ich kann solche Freunde nicht mehr vertrauen, weil sie mich oift entschäutch haben, lügen erzählen und sie aktzeptiert mein Leben nicht.

Seitdem melde ich mich nicht mehr. Ich habe nur meine Kumpel Kontakt und 2 Schulfreunden.

Seitdem fühle ich mich jetzt glücklicher als im BBW. Weil da jeder sich einmischt und nicht aktzeptert wird. Man fühlt sich unwohl. Die Erzierher, Ausbilder und Lehrer halten sich auch raus. Wenn ich mit meine "Freunde" reden, entweder rastet sie aus oder erzählen nur weiter. Man kann dort ausser mein Kumpel und mein 2 Schulfreundinnen nicht mehr vertrauen. Ausserdem diese"Freundn" hat nur lügen erzählen und haben mir nie Wahrheit gesagt.

Ich war im April BBW Treff. Als ich dort warm, fühle ich mich unwohl und unglüklich. Seit ich nicht mehr dort bin und zwischen mich und mein Kumpel nicht mehr einmischt, fühle ich mich. Solche Freunde und Kollegen, die ich kennen, schaut mich böse und zicktig an oder tut so als wäre es nicht.

Woran liegt das, als ich mich dort unwohl fühlen und ich fühle mich misstraurrich, eure Meinung? ist das normal?

Antwort
von Foleyone, 14

Hi,

ich hoffe ich habe Dich jetzt richtig verstanden. ;-) Also mit Dir ist soweit alles in Ordnung. Wenn sich Menschen so verhalten wie Deine und Deines Kumpels ehemalige "Freunde" dann ist Misstrauen völlig gerechtfertigt.

Vielleicht denkst Du es wäre schön, viele Freunde zu haben, mit denen Du Dich so gut verstehst wie mit Deinem Kumpel. Das ist richtig, aber denk immer daran, wenn Du einen "wahren" Freund in Deinem Leben gefunden hast, dann hast Du genug Grund Dich zu freuen. Inverstier Deine Gedanken und Zeit also lieber in Eure Freundschaft! :-)

LG Foleyone

Kommentar von Austria20 ,

Danke.

Ich habe nur mein Kumpel und 2 Schulfreundinnen, die ich vertrauen kannt. Ich aktzeptiere das. Man muss auch richtige Leute finden, die anderen aktzeptiert und ehrlich sind. Das wichtige ist glücklich und das Vertrauen. Wenn man nicht vertrauen kann, kann man keine Freundschaft führen oder Beziehungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community