Woran lässt man jemanden riechen, dem schwindelig oder dergleichen ist?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

am besten hilft da sich hinzusetzen und etwas zu trinken. evtl traubenzucker zu sich nehmen oder apfelschorle trinken. nur an etwas zu schnupper hilft da nicht weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwas kräftiges, was demjenigen die Nase freimacht.

Riechsalz ist beispielsweise einfach alles, was so beißend ist, dass das Hirn erstmal was anderes zu tun bekommt, als herumzuwanken, nämlich die Flucht antreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Riechsalz.  Meist eine Mischung aus Hirschhornsalz und Ammoniumcarbonat verstärkt durch Ammoniak.
Wird aber heutzutage nicht mehr eingesetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat man früher gemacht, sieht man auch nur in alten Filmen, ich rate davon ab.

Da hatte man Ammoniak in diese Fläschen getan, das reizt die Schleimhäute derart (man hat dann starke stechende Schmerzen in der Nase), dass die Betroffenen davon wieder zu Bewußtsein gekommen sind. Nachahmen nicht unbedingt empfehlenswert! lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Früher verwendete man Kampfer zur Wiederbelebung von Ohnmächtigen.

Ob das heute noch praktiziert wird, weiß ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne hier das "Tiegerbalsam".


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kölnisch Wasser ist sehr von Vorteil

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vierfarbeimer
16.09.2016, 11:40

Kölnisch Wasser nimmt man zur Belebung und Anregung bevor man aus den Latschen kippt.

0

Was möchtest Du wissen?