Frage von Iyane, 44

Woran könnte das liegen das ich mich immer krank fühle?

Mir ist oft schlecht, fühle mich schlapp und müde Sehe auch wirklich immer blass aus, könnte immer schlafen egal wann. Bin oft genervt und verkrieche mich in mein Zimmer den ganzen tag weil ich selten auf jemanden Lust habe Ich finde meine Klasse zum kotzen und bin froh wenn ich Schluss habe ( die sind wirklich anstrengend, laut und einfach nur nervig ) Ich habe darauf keine Lust mehr So habe ich auch Probleme, Ja. Aber ich kann mir nicht erklären woran das liegt bin ja nicht mal faul oder.

Antwort
von wirbella, 12

Das kann vieles sein, aber Einbildung sicher nicht. Freilich kann es davon kommen, dass du dich in der Klasse nicht so wohl fühlst. Ich bekam davon tägliche Migräneanfälle. Bewusst geworden ist mir das erst, als ich mit der Schule fertig war und plötzlich keine Migräne mehr hatte. Denn so schlimm fand ich die Schule nun auch wieder nicht.

Natürlich können auch viele körperliche Ursachen dahinterstecken, die Idee mit dem Vitaminmangel erscheint mir recht plausibel. Nur rate ich davon ab jetzt mit irgendwelchen Vitaminpräparaten anzufangen. Da wirst du wahrscheinlich erst beim 30 Mittelchen beim Richtigen sein.

Mir hatte mal mit so unklaren Symptomen eine Untersuchung beim Dunkelfeld-Therapeuten recht gut geholfen. Der schaut das Blut unter einem speziellen Mikroskop an (ich konnte auf Bildschirm mitschauen, war voll spannend), und ist recht schnell auf der richtigen Fährte gewesen woher meine Probleme kamen.

Also, Kopf hoch, du hast dich ja schon auf den Weg gemacht, eine Lösung zu suchen. Das ist schon der halbe Weg. Jetzt musst du die Lösung nur mehr finden!

Antwort
von neeigendlichnet, 14

Pupertät! Da gehen wahrscheinlich die meisten von uns durch. Aber wss den Blutdruck angeht solltest du vielleicht den artzt fragen ob es bestimmte Speisen oder Medikamente gibt die den Druck erhöhen.

Antwort
von 5tesRad, 17

Könnte evtl. was psychisches sein.

Mir gehts eigentlich genauso wie Dir.

Bei mir wurde vor ca. 2 Jahren soziale Phobie und Depressionen diagnostiziert.

Geh einfach mal zum Arzt und lass das abklären.

Vielleicht ist es ja wirklich nur ein Mangel.

Gehst du wenig in die Sonne? Dann könnte es ein VitaminD Mangel sein. Der kann auch Symptome in der Art auslösen.

Aber ich bin kein Arzt, lass dich bitte durchchecken. 

Ich wünsch Dir gute Besserung.

Antwort
von GravityZero, 30

Dann geh zum Arzt und lass es abklären, oft liegt so was an einem Mangel.

Antwort
von DieWahrheit1984, 19

Niedriger Blutdruck oder Vitaminmangel wären ein Grund aber ich bin kein Arzt. Den "Doc" aufsuchen und Ursachen abklären.

Hier schon gesagt die dunklen Herst- und Wintertage führen ebenfalls zu depressiven Verstimmungen.L.G.

Antwort
von Geisterstunde, 7

Evtl. können körperliche Ursachen der Grund sein. Am Besten lässt Du Dich von Deinem Hausarzt gründlich durchchecken und auch ein großes Blutbild machen.

Antwort
von Schadow360, 23

Herbstdepression :-/

Kommentar von Iyane ,

Ach, ist auch im Frühling Sommer und Winter so. :(

Kommentar von Schadow360 ,

Dann würde ich vielleicht doch mal zum Arzt gehen :))

Antwort
von ultraDo, 11

Einbildung?

Kommentar von Iyane ,

nein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten